Dienstag, 4. Juli 2017

FILZEN = THERAPIE

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

in den letzten drei Wochen, war bei Frau Wichtelhüsli viel los!
Viel Schönes stand an, aber dies war auch mit Arbeit und Vorbereitungen verbunden!
Tja.......und da es so heiß war, bin ich auch leicht in`s Schwitzen geraten!
Fällt einem das Rumrennen und Organisieren,
bei der Hitze doch wesentlich schwerer!


Manche gehen da zum Meditieren,
andere in`s Yoga.....


.....und wieder andere...... filzen.....!!!!
...um sich zwischendurch zu erholen!


Beim Filzen kann ich wunderbar Stress abbauen!
Durch das Arbeiten mit der feinen Wolle, Seife und Wasser,
ist es für mich wie meditieren und Yoga  zugleich!
Einfach meine ganz persönliche Therapie :-)))


Na, gut Yoga vielleicht nur für meine Hände :-)
....aber beim Reiben der Wolle in der Seifenlauge....
kann ich so wunderbar im Kopf abschalten!
....und wieder für Neues tanken!


Sicher habt ihr, meine Lieben, auch eine Tätigkeit,
welche euch Entspannung bringt!


Ja, und so ist bei mir in letzter Zeit,
 immer mal wieder 
ein gefilztes Windlicht entstanden!


Von Herzen,
wünsche ich euch einen entspannten Tag!
eure
Yvonne

Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Wunderschöne Filzlichter, die viel Ruhe ausstrahlen. Deine Meditation setzt sich in den fertigen Teile fort. Ich glaube, wir brauchen alle etwas, dass uns erdet, uns wieder mit uns selbst verbindet. Und wenn am Ende so etwas schönes dabei herausspringt...
    Fühle dich gedrückt,
    Marjan

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön Deine Filzlichter geworden sind. Ich bin ja der Meinung, man sieht ihnen auch all die Liebe an, die Du in sie hineingibst.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön deine gefilzten Windlichter...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Yvonne
    du beschreibst das filzen super, auch für mich ist es so. Filzen kann so beruhigend auf einem wirken, die Wolle, Farben aber auch das ganze verfilzen der Schafwolle tut Geist und Seele gut, zudem kommt eine wunderbare Fingertherapie hinzu, ach einfach so wohltuend. Zum guten Schluss hat man ein Endprodukt in den Händen wo einem nochmal erfreut. Das sieht man auch wieder bei deinen schönen Windlichtern. Ach es tut schon das lesen deiner Post gut. Ich glaube ich muss auch wieder ins Filzstübli ;)
    Wünsche dir eine wuderbare Woche mit schönen kreativen Arbeiten.
    Von Herzen grüsst dich Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Hui, du warst aber fleißig! Egal ob es deine Beton- oder gefilzten Werke sind, alles gefällt mir außerordentlich gut!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft, Deine gefilzten Windlichter!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne,
    das sieht ja zauberhaft aus was du da tolles gefilzt hast...da möchte man sich am liebsten selber dran setzen und sich auch über sooo tolle Ergebnisse freuen. :)

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne,
    Deine Filz-Windlichter sind wunderschön geworden! Ich kann Dich sehr gut vertsehen, daß DU dabei gut abschalten kannst! So geht es mir mit dem Socken stricken ;O)
    Hab noch einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne,was soll man da noch sagen - einfach nur traumhaft!
    Viele liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne, wunderschön sind deine Filzarbeiten. Ich bin ganz begeistert, sie sehen auch so wunderbar zart aus und man sieht ihnen an, dass sie mit viel Liebe gewerkelt wurden.
    Hab noch einen schönen Abend,
    liebe Grüße helli

    AntwortenLöschen
  11. Die sind ja ganz zauberhaft!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Yvonne,
    ich bin von deinen Windlichtern wieder ganz begeistert.
    Da kribbelt es mir auch in den Fingern es auch mal mit filzen
    zu versuchen. Aber nicht ohne einen Kurs bei dir besucht zu haben.☺
    Liebe Grüße und viele schöne laue Sommerabende, damit die Windlichter
    ganz oft leuchten können.
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Das erste Windlicht lässt mein Herz hüpfen, liebe Yvonne. Ich mag die Farbkombi sooo gerne!! Ich wünsche Dir einen angenehmen Sommerabend. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne,
    ganz zauberhaft sehen deine Windlichter aus und bestimmt zaubern sie bei Dämmerung ein sehr schönes Licht. So wie du beim filzen entspannen kannst, so geht es mir beim häkeln.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. liebe Yvonne,
    so schön und zart sind die Windlichter geworden, die Farben sind ein Traum!
    Wunderschön!
    Filzen kann ich leider nicht, ich setze mich in mein kleines Mal-Eck und kann da wunderbar entspannen.
    ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Woche
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne,

    Deine Art der Entspannung ist aber wirklich sehr gut gewählt, wenn dabei so schöne Dinge entstehen wie bei Dir.

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yvonne, ja, das erlebe ich auch. Wenn ich nähe, male oder patiniere, wenn ich mit Pappmaché arbeite. Das hast du so treffend beschrieben!
    Kopf schaltet sich ab, Finger durch die sanfte Wolle gleiten, Augen die Intensivität der Farben aufsaugen, und du bist nur da und nur dort in diesem Augenblick, der Seelennahrung ist.
    Danke für den wundervollen Post, liebe Yvonne :)
    Hab sonnige Julizeit, deine Grażyna

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne,
    toll sind sie, deine gefilzten Windlichter. Ich könnte mich icht entscheiden, ob mir die Punke oder der Farbverlauf besser gefallen.
    Wenn du dabei entspannst, ist es die perfekte Beschäftigung. Geht mir beim werkeln generell so. Sobald ich an irgendwas bastle ist die Welt um mich herum Nebensache.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Um Mitternacht, wenn die Menschen erst schlafen,
    auf Wiesen, an Erlen, wir suchen uns Raum
    und wandeln und singen und tanzen einen Traum.

    Und dazu erstrahlen dann zauberhafte Windlichter, gefilzt und verarbeitet von einer wunderbaren Zauberin. Einfach himmlisch. Begleitest du mich zur Erle in der Sonntag-Vollmond-Nacht?

    Liebevolle Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. Mir geht es mit Stricken und Häkeln so wie dir mit dem Filzen, es entspannt mich total.
    Die Windlichter die du gemacht hast finde ich einfach wunderschön.

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Ist das schön, liebe Yvonne! So zauberhafte Windlichter in wunderschönen Farben.
    Toll, dass du dich beim Filzen so entspannen kannst. Ich habe es noch nie ausprobiert. Bin aber jetzt so richtig neugierig darauf geworden.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne
    Deine Windlichter sehen ganz toll aus, zart und fein wie ein lauer Abendwind. Alle immer noch mit so kleinen hübschen Detail verschönert, deine Kreativität bewundere ich sehr.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. wow
    die Windlicher sind ja toll geworden
    das gibt sicher eine sehr schöne Stimmung
    ich kann mir gut vorstellen dass man bein Filzen gut runterschalten kann

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  24. Wow, die sind ja wirklich wunderschön, die Filzlichter.
    Meine meditative Tätigkeit ist Aquarell malen. Da bin ich ein tiefenentspannter Mensch. Obwohl es ja auch anstrengend ist weil man sich konzentrieren muss. Aber dann bin ich wirklich total bei mir.
    Angela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!