Dienstag, 19. September 2017

KLEINE / GROßE WELTENBUMMLERIN.......

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

eigentlich wollte ich euch schon seit langem diese Post zeigen!


Wer hier schon länger mitliest, dem ist bereits bekannt,
das wir sehr gerne reisen.
Länder erkunden, neue Kulturen kennen lernen, spannende Landschaften,
wundervolle Begegnungen mit fremden Menschen,
dies alles fasziniert uns und ist für uns eine riesige Bereicherung!


Nun ist unser Tochterkind unterwegs,
allein mit ihrer Hündin Polly und ihrem treuen Fahrzeug Namen`s Charly!
Tja, was soll ich sagen:
"Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm!"


Vor der grossen Reise, hieß es erstmal ihr altes Auto reisebereit zu machen!
Charly soll ja für längere Zeit, das neue Zuhause für unsere 
Weltenbummlerin sein!


Tja, und gerade groß ist Charly nicht!
Aber mit Hilfe von Papa,
hat sich unser Tochterkind mächtig in`s Knie gelegt und 
alles ihren Vorstellungen und Wünschen entsprechend umgebaut!


Na, es nimmt euch sicher wunder,
wie es in so einem Minihaus auf Rädern aussieht!
So werfen wir mal einen Blick hinein!


Ich war nur zuständig für die Vorhänge......
und ein paar Häkelarbeiten!!!!
Hach......das hat mir Spaß gemacht....
da ihr ja wisst, das ich solchen Schnick-Schnack geradezu liebe!
Eine richtige kleine Villa Kunterbunt! 


 Rechts im Bild, seht ihr das Bett und links davon,
befindet sich ein kleiner Ausziehtisch, darüber kleine Kommoden für Stauraum!
Am Boden das Schlafkissen für Polly :-) welches aus dem Stoffrest der Vorhänge entstand!
Ja, der große Luxus ist es wohl nicht,
aber es hat alles was man braucht :-) 
.....und wenn man so auf dem Landesweg Länder bereist,
braucht man auch nicht viel! 
Hauptsache man hat sein eigenes Bett dabei :-)


Auch mit auf die Reise durfte das Dreieckstuch von HIER,
für die kühlen Abende beim Campieren! 


Bereist hat unser liebes Tochterkind nun schon einige Länder!


Frankreich......Spanien.....Marokko....Andorra....
Portugal......


...und immer mit dabei, war ihre geliebte Hündin Polly!


Im Juli waren die drei für eine kleine Reisepause, nach Hause gekommen!
Vollgepackt mit wundervollen Erzählungen und Erinnerungen! 
Charly bekam einen grossen Service ...... und Tochterkind hat neue Pläne geschmiedet!


.....nun sind die drei wieder seit August unterwegs!
Diesmal werden die Länder des Balkans bereist 
bis in den Süden Griechenlands! 
Wir Eltern sind natürlich schon gespannt auf all die Reiseberichte!


Tja...... für uns Eltern war es immer wichtig,
unseren Kindern zu vermitteln,
nicht nur zu träumen, sondern sich auch Träume zu erfüllen!
.......und dies macht unsere Weltenbummlerin gerade!


Nun, fragen sich sicherlich einige von euch,
ob das für eine so junge Frau nicht gefährlich ist,
und ob ich mir da nicht Sorgen mache?
Da wir mit unseren Kindern sehr viel gereist sind (unter anderem bis in den Iran)
ist es kein Neuland für unser Tochterkind! Nein, wir haben es ja vorgelebt!
Aber ich bin nun ganz ehrlich, es ist schon etwas anderes, wenn die Tochter einem verkündet,
das sie ganz alleine mit ihrer Hündin und Charly auf Reise gehen werde!
Da spuckt einem schon so manches durch den Kopf!
Aber ich denke, gerade in der heutigen Zeit, darf man sich nicht von Angst beeinflussen lassen!
Nein, es braucht Vertrauen, einen guten Menschenverstand, Instinkt und
Aufmerksamkeit und man muss sich beim Reisen auch an gewisse Regeln halten!
So ist es bestimmt nicht gefährlicher als in unserer gewohnten Umgebung,
denn es muss uns bewusst sein, passieren kann überall etwas!
Wie heisst es doch:
Zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort!
Dieser Zeitpunkt und dieser Ort können überall sein, ob man alleine,
 zu zweit oder dritt unterwegs ist!


So, nun aber genug für heute :-)
Mit meiner gehäkelten Blumengirlande,
welche fröhlich in Töchterleins Auto baumelt,
verabschiede ich mich von euch, meine Lieben,
und wünsche euch einen wundervollen Tag!.

Herzensgrüassli
eure
Yvonne

verlinkt bei

Dienstag, 12. September 2017

VEGGIE SITZFELLCHEN GEFILZT!

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

was habe ich sie bestaunt!
.....auf so vielen wundervollen Filz-Blogs waren sie immer wieder zu sehen....
....und ich war mir sicher, irgendwann werde ich es ausprobieren....


.....und da der Herbst nun vor der Türe steht
und man dennoch gerne mal draußen sitzt.....


....aber dabei auf gar keinen Fall an seinem Hinterteil frieren möchte.....
habe ich mich an`s Ausprobieren gewagt,
um ein veganes Sitzfellchen zu filzen!


Für diese wärmenden und dekorativen Sitzfellchen,
muss kein Schaf zuerst zum Schlachthof!
Dies zu meiner grossen Freude!.....


.....Frau verfilzt einfach die langen Locken mit normaler Kardwolle!
Na gut, es heisst schon kräftig wässern und lange mit viel Geduld reiben!
Somit könnte ich das Wort "einfach" weg lassen!


Aber der Aufwand lohnt sich!
Am schönsten werden für mich die Sitzfellchen, wenn man lange 
Locken verfilzt!
Dann werden sie so richtig flauschig und stehen in nicht`s einem richtigen Fell nach!


Da ich so begeistert war von diesen Felllchen,
 habe ich gerade meinen ganzen Fundus an Locken verfilzt!
.....und es sind ganz unterschiedliche Sitzfellchen entstanden!


Tja......und nun ist Frau Wichtelhüsli auf der Suche nach
langen Schaflocken! 
Denn gerne würde ich noch ein paar der Fellchen filzen,
für unsere Bank auf der Terrasse!
Vielleicht liest hier ja jemand mit,
und hat eine Schafrasse mit langem Fell (z.B. Gotland- oder Schwarznasenschafe) 
und vielleicht wird diese Rohwolle nach der Schur nicht verwendet oder gebraucht!
Gerne würde ich diese abnehmen und mich natürlich auch erkenntlich zeigen.
Hier meine Mail Adresse: yvonnez1010@gmail.com
Schon mal lieben Dank im Voraus! 

Nun, meine Lieben,
wünsche ich euch einen wundervollen Tag!
Lasst es euch gut gehen. 
eure
Yvonne

verlinkt bei
Creadienstag
HOT
Dienstagsdinge

Freitag, 8. September 2017

SEELENFUTTER TRIFFT AUF MOONLIT......

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

 ich habe mal wieder meine Häkelnadel geschwungen!


Schon seit einigen Wochen lag der traumhaft schöne Bobbel
 von Lady Dee`s bei mir zur Verarbeitung bereit!


Ich liebe diese harmonischen Farbverlaufsgarne,
und vom Bobbel Seelenfutter war ich vom Namen
 und von der Farbgebung her sehr angetan!


Die Farben Stahl, Lavendel, Amethyst, Erika, Violett und Lila,
sind so ganz mein`s!
Auch lässt sich das 4-fädige Lacegarn ganz wunderbar verhäkeln!


Auf der Suche im Netz nach einem passenden Muster,
bin ich auf den Moonlit Shawl von Sandra Paul gestoßen.
....und da das Muster keiner grossen Konzentration bedarf,
war es perfekt um abends nach getaner Arbeit noch ein bisschen zu häkeln!
Seelenfutter auf dem Sofa :-))) 


Tja, meine Lieben und das kommt dabei raus,
wenn Seelenfutter auf Moonlit trifft!


Ein romantischer Schal für die Übergangszeit
von Sommer auf Herbst! 
Ideal für mich......und ich liebe mein neues Tuch,
denn Dank seiner Länge und weil es nicht so breit ist wie meine
Dreieckstücher,
kann ich Moonlit verschieden gewickelt tragen!
Ein Tuch, das mir sicher immer viel Freude machen wird....
und jetzt schon zu meinen Lieblingstüchern gehört!!!!!


Von Herzen wünsche ich euch nun,
ein wunderschönes, gemütliches Wochenende!
Gebt euch sorg und lasst es euch gut gehen, meine Lieben!

Herzlichst
eure
Yvonne

verlinkt bei 

Dienstag, 5. September 2017

KLEINE HAUSHALTHELFERCHEN

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

es gibt Sachen, welche Frau Wichtelhüsli viel lieber macht,
als den täglichen Haushalt!!!
Tja.....die Arbeit muss gemacht werden!
So oder so :-))))


Aber um es mir etwas schmackhaft zu machen,
und um etwas Freude in diese tägliche Arbeit zu bringen.....


....habe ich mir ein paar Haushalthelferchen aufgehübscht!


Den Pinsel, hat Frau Wichtelhüsli wieder einmal geschwungen!


.....und so haben die hölzernen Wäscheklammern,
ein buntes Käppchen bekommen!


....natürlich genau wie ich es sooooo liebe!.....
mit kleinen Pünktchen und in meinen Lieblingsfarben :-)


Da noch Farbe auf meinem Malteller übrig geblieben war....


.......bekamen auch noch ein paar Bürsten ein neues Kleid!


.......so wird mir das Fegen hoffentlich leichter fallen :-)


Alles passt perfekt zu meinen Spülbürsten von HIER.....


Da der Herbst nun vor der Türe steht und es schon bald heisst,
die bunten Herbstblätter zusammenkehren.....
Bekam der Stiel meines Herbstfegers (Besen) auch noch einen Anstrich!
Nun sollte die Hausarbeit auch Frau Wichtelhüsli mehr Spaß machen!
Oder was meint ihr, meine Lieben?
Habt ihr noch einen Trick, damit mir die Hausarbeit mehr Freude macht?


Tjaaaa.......einige meiner Wäscheklammern,
wandern in meine Geschenkekiste......
denn ich habe da so ein paar Freundinnen, denen geht es mit der Hausarbeit wie mir :-)

Euch, meine Lieben,
sage ich wiedereinmal:
 "LIEBEN DANK,
für euer Besuch hier im Wichtelhüsli!
Schön das ihr da wart!"

Herzensgrüassli
eure
Yvonne

Verlinkt bei 

Samstag, 2. September 2017

SIE NAHT, MEINE MARKTZEIT!......

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

uiiiii......wie schnell die Zeit wiedermal vergeht,
  schon haben wir September!
Somit wird es wieder langsam Zeit
für meine Märkte zu werkeln!


Immer beliebt sind da meine umfilzten Zylinderlampen!


Dies wohl, weil sie ein so warmes Licht in der dunklen Jahreszeit verbreiten!


Leider sind die Bilder in der Dunkelheit der Nacht nicht`s geworden!
Das Fotografieren von leuchtenden Lampen,
 ist für mich ein eher schwieriges Unterfangen!


Somit zeige ich sie euch, meine Lieben,
jetzt einfach ohne das die Glühbirne brennt, bei Tageslicht!


Nebst den Herzen,
habe ich auch noch zwei mit Blumen gefilzt!


 Die Lampen filze ich immer mit der Walliserwolle,
die lässt das Licht so schön durchschimmern!


Die Blumen und die Grashalme sind kleine Spielereien mit
Merinowolle und Seide!


Uff......jetzt heisst es ab in`s Atelier.....
denn da sind noch so ein paar Teilchen,
welche auf ihre Fertigstellung warten,
um dann in einem Monat an meinen ersten Markt von diesem Jahr mitzukommen!

Wie schon seit einigen Jahren findet ihr mich,
auch dieses Jahr wieder am Prättigauer Alp Spektakel
Der Markt findet am Samstag und Sonntag
den 7. & 8. Oktober statt!


Ich freue mich ja schon soooooooooooo,
auf die Markttage in meiner alten Heimat!
Hierhier und hier könnt ihr schon mal schauen,
wie es an so einem Alp Spektakel zu und her geht :-))

Also, vielleicht kommt ja jemand von euch vorbei :-)
Hach.....ich würde mich ja so freuen!

Lasst es euch gut gehen, ihr Lieben,
und habt ein zauberhaftes Wochenende!
Drückerli
eure
Yvonne