Montag, 9. Oktober 2017

SCHÖN WAR ES WIEDER....... DAS ALPSPEKTAKEL IM PRÄTTIGAU!

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

ich bin wieder zurück aus meinen geliebten Bergen!


.....und es war einmal mehr ein wunderschönes Alp-Spektakel!
Obwohl der Schnee schon sehr nahe war......


....verwöhnte uns die Sonne am Samstag....
und am Sonntag wechselte sich der Regen mit der Sonne ab!


Auch dieses Jahr hat mich der Alpabzug wieder tief berührt!
Es ist einfach ein ganz besonderer Moment,
wenn all die Tiere und Menschen wohlbehalten vom Alpsommer zurück in`s Tal kommen!


.......das läuten der Plümpen und die Jauchzer der Hirten und Sennen,
lösen bei mir immer ein ganz besonderes Heimatgefühl aus.


......und ich geniesse dieses Spektakel jedes Jahr auf`s Neue.


Zwei Tage war ich in Seewis am Alpspektakel!


Viele Bilder habe ich euch diesmal nicht mitgebracht!
Denn eigentlich war ich mit meinem Marktstand beschäftigt und hatte kaum 
Zeit, um ab zuhuschen und Bilder zu machen! 
Aber falls ihr Lust auf mehr habt, habe ich hier,hier und hier 
schon mal berichtet.


Ach ja, zu meiner grossen Freude kam auch noch eine kleine Herde
von meinen Lieblingen, den Walliser Schwarznasenschafe von der Alp zurück!
Da ist mein Herz gerade vor Freude gehüpft!
Tja, da wären wir wieder bei den Locken der letzten Post.....
und gerade deshalb freue ich mich auch so über dieses Bild!


....und kann nun ganz ehrlich schreiben...
❤Frau Wichtelhüsli liebt Locken jeglicher Art❤


Es waren wieder zwei herrliche Tage in den Bergen Graubündens 
und ich durfte einmal mehr einen zauberhaften Markt erleben,
mit vielen wunderschönen Begegnungen / Momenten und wundervollen Menschen.
Ein herzliches Dankeschön an all jene welche an meinem Stand vorbei schauten,
an all die lieben Menschen welche mich verwöhnten mit heißem Kaffee und
anderen Leckereien und ein besonderes Dankeschön meinem Herzblatt,
welcher mir tatkräftig mit half und meinen Stand mit Planen einpackte,
 damit ich am Sonntag im Trockenen stand!


Euch, meine Lieben,
wünsche ich nun eine wundervolle Herbstwoche.
Lasst es euch gut gehen  
und gebt euch sorg.

Herzensgrüassli
eure
Berglerin
Yvonne

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,
    ich habe an dich gedacht und gehofft, dass es nicht zu kalt wird.
    Wunderschöne Bilder hast du uns mitgebracht. Das von dir und den drei Herren gefällt mir besonders gut. :-)
    Ein tolles Spektakel, da hätte ich auch meine Freude dran.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das würde ich auch mal gerne erleben! Einmal waren wir um diese Zeit mit den Buggys unterwegs und wurden auf einmal von Kühen umringt, das war schon ein bissel komisches Gefühl...
    Gibt es denn auch Fotos von deinem Stand?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Sabine,
      Hab total vergessen ihn zu fotografieren :-(
      Herzensgrüassli
      Yvonne

      Löschen
  3. Liebe Yvonne
    Schön, dass du die Tage in Seewis bei doch recht schönem Wetter geniessen konntest.
    Ich hoffe, dass du nicht allzufest an deinem Stand frieren musstest.
    Für mich sind solche Alpabzüge ein Zeichen, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist und nun die kältere Jahreszeit auf uns zukommt.
    Liebe Grüsse aus den Bergen
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvonne
    Hach die Berge! Sooo schön. Ich, für mich, kann mich nicht entscheiden was ich schöner finde, Berge oder Nordsee in Dänemark. Es ist beides einfach so erholsam :-)
    E gueti Wuche wieder im Flachland wünscht Dir
    mimi

    AntwortenLöschen
  5. ...und dass du mir schön die lockigen Bärte in Ruhe lässt ☺☺☺ aber es waren ja auch genug Schafe da.
    Sehr schöne Bilder , liebe Yvonne. Hoffentlich musstest du nicht zu arg frieren und hast ordentlich verkauft.

    Kannst du mir noch verraten wie groß deine tollen Filzfelle sind?

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    wie schön, dass Du so eine gute Zeit hattest. Und das Foto von den Lockenschäfchen ist ja herzig! Wahrscheinlich hättest Du sie am liebsten eigenhändig geschoren, oder? ;-) Ich muss zugeben, ich war noch nie an einem Alpabzug, kann mir aber sehr gut vorstellen, dass es etwas ganz Besonderes ist.
    Hab eine gute Woche und bis bald!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne, ich bin ganz verliebt in das Bild der Walliser Schwarznasenschafe. Ganz schöne Bilder zeigst Du wieder von dem Alpabzug. DAs von Dir mit den "besonderen" Locken ist richtig goldig. Ich glaube, an so einem Tag herrscht eine ganz besondere Stimmung. Da ist man dem Himmel vielleicht ein bischen näher.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne
    Was für schöne Bilder hast du uns mitgebracht. Danke dafür so waren ein bisschen mit dabei. Die Schwarznasen sind so genial.
    Eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Deine Bilder vom Alpspektakel, liebe Yvonne. Alle Jahre wieder freue ich mich für Dich (und bin einbissel neidisch). Diese wundervoll geschmückten Rinder.. hachz!! Und diese Lockenköpfe.. voll süß! Sind die beiden Herren zu Deiner Linken Brüder? Sie sehen sich so ähnlich.. voll sympathisch!! Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne,
    was für wunderschöne Bilder Du wieder mitgebracht hast! Das Alp-Spektakel würde ich auch zu gern einmal miterleben!
    Hab eine zauberhafte neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße und sei lieb gedrückt,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. liebe Yvonne,
    was für herrliche Bilder, die muss ich mir jetzt noch ein paar mal anschauen!
    Mich wundert es, dass die Herren ihre Bärte noch haben :) ein tolles Bild, aber die süßen Schafe waren ja auch da! Schön, dass das Wetter einigermaßen gepasst hat!
    Jetzt muss ich noch mal Bilder schauen!
    ganz viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Yvonne,
    jedes Jahr wieder schön anzusehen. Ich würde mir das auch gerne mal anschauen. Bei uns ist immer Schafabtrieb im Oktober. Da werden die Schafe, die das Jahr über auf den Wachholderheiden stehen wieder zurück auf die Weiden mit Ställen gebracht. Die sind dann auch geschmückt, aber halt viel, viel kleiner. *g*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne,
    dem sagt man eben noch Heimat, so schöne Fotos hast du wieder mitgebracht. Die Schwarznasen Schafe sind ja noch mit Locken unterwegs, glaubte schon du hättest da direkt zugegriffen. Die Locken sind aber auch der Hit für Filzerinnen. Die Männer passen ja echt super dazu.
    Danke für deine schöne Beitrag aus den Bergen, es war richtig schön mit zu lesen und mit zu schauen.
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne,
    herrliche Fotos hast du vom Alpspektakel mitgebracht. Die Tiere sind sehr schön geschmückt. Zum Glück war dort Sonnabend schönes Wetter. Die Aussicht auf die schneebedeckten Berge ist wunderschön. Ich freue mich das du eine schöne Zeit hattest.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die tollen Fotos, es sind zauberhafte Bilder und Worte und immer wieder ist dieser Almabtrieb wunderschön anzuschauen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Ich würde es auch mal gerne erleben liebe Yvonne!!!
    herrliche Bilder, bin begeistert
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  17. Aah, da waren auch einige Wolllieferanten dabei. Die Walliser Schwarznasenschafe sehen ja wirklich süß aus...
    Fühle dich gedrückt,
    Marjan

    AntwortenLöschen
  18. Ach wie schön liebe Yvonne. Die Fotos sind herrlich und zeigen fröhliche und lustige Gesichter♥. Herrlich der Schnappschuß mit Dir und den bärtigen gelockten Gesellen :-))) Du hast mich mit diesem Post richtig erfreut.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yvonne - ach, ich liebe die Berge! Deine Fotos sind klasse, die Männerbärte einfach herrlich, ich hoffe, sie mussten nicht einem Kissen weichen;-)
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für die wunderschönen Fotos! Das sind schon besondere Eindrücke und ich wäre gerne auch mal dabei.

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!