Donnerstag, 30. Januar 2014

TEA TIME. . . . TEEKANNEN-WÄRMER

Ich bekam eine Anfrage, ob ich einen Teekannen-wärmer filzen könnte! Jaaaa.... denke schon... 
Hab mir dann hin und her überlegt, wie ich das nun machen sollte! Zuerst musste ich mal meine Teekanne hervor holen und oh-je da wurde mir erst bewusst, es gibt ja so viele verschiedene Größen und Formen von Kannen!!! Ich entschied mich dann, für die klassische Form. Zum filzen nahm ich die feine Merino-Wolle, die sieht verarbeitet viel edler aus und vor allem "haart" sie viel weniger als die herkömmliche Schafwolle! Schließlich sollen keine Wollhaare an der Teekanne kleben! :-) Die Farbwahl und das Muster wurde ganz mir überlassen. Da ich mich selber nicht entscheiden konnte mit den Farben, beschloss ich gerade zwei Stück zu filzen. So kann die liebe Kundin auswählen, was ihr besser gefällt. Ich filzte in der Hohlkörper-Technik, einmal in weiß mit grüner Seide und einmal in bordeaux. Als Verzierung habe ich noch einzelne Blüten, Kugeln und Kordeln gefilzt.
Nun möchte ich euch das Ergebnis zeigen.







Da bleibt der Tee nun wirklich heiß!
Meine Kundin war so begeistert, das sie gerade beide kaufte! 
So wird mein Tee, nun doch wie immer lauwarm getrunken...... nicht so schlimm bin ja die Kaffeetante!... 
Bis bald
eure Yvonne






























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!