Dienstag, 23. Mai 2017

DAS i - PÜNKTCHEN FEHLTE NOCH......MINI DIY!

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

als ich letzte Woche von meinem morgendlichen Spaziergang mit 
unserem Vierbeiner nach Hause kam,
hatte ich ein zauberhaftes Margeriten-Sträußchen  in meinen Händen,
welches ich am Wegesrand gepflückt hatte!
Ich liebe solche kleinen Wiesenblumensträusse!


Nachdem ich es in einen kleinen, alten Milchkrug gestellt hatte,
und auf einem Tablett in unserer Stube platziert hatte......


.......kam mir der kleine Strauss irgendwie einsam vor!
Da fehlte einfach noch eine Kleinigkeit!


Da fehlte einfach das sogenannte Pünktchen auf dem i.......
......und als ich da so in meine Dekoschachtel schaute,
lachten mich vier beige/braune Schneckenhäuser an!
Genau....!!! hab ich mir gedacht.....ideal .......


.....nur die Farbe der Schneckenhäuschen war mir zu wenig frühlingshaft! 
Tja.....und was tut Frau Wichtelhüsli in der Not,
und wenn sie dazu noch zu faul ist, im Atelier die Acrylfarben zu holen?
*lach*.......das Badezimmer war ja viel näher.....
und ich wollte einfach ganz schnell was zaubern!


Ganz einfach, mein Nagellack musste herhalten :-)))
....und ich sage euch meine Lieben,
das bemalen der Häuschen geht mit dem Nagellack ganz prima
und dazu trocknet er auch noch im Null -  Komma - Nix!!!!


.....und weil in der Schublade neben all den Nagellacken 
auch noch so alte kleine Nagel - Stickers lagen,
habe ich die gleich auch noch mitbenutzt und auf die Häuschen geklebt!


Ohhhhh....meine Lieben, jetzt habe ich euch ja schon
mein ganzes DIY verraten! 
Also, falls ihr auch in Eile seid, und ganz schnell was zaubern möchtet,
und das i- Pünktchen eurer Deko beifügen wollt!!!!
Alles was ihr braucht, sind Schneckenhäuser, Nagellack und Nagel-Stickers!
Zeitaufwand: keine fünf Minuten :-))))


Es braucht oftmals nur eine winzige Kleinigkeit,
damit man das i- Pünktchen erreicht :-)
Ich bin nun total happy mit meiner kleinen aber feinen Deko!


Nun, kommt noch ein kleiner Nachtrag zu meiner letzten Post!
Als erstes bedanke ich mich ganz, ganz herzlich bei euch für die vielen Kommentare,
zu meinen Betonzwergen!
Ich habe mich über jede einzelne Zeile riesig gefreut! DANKE!
Viele von euch fragten mich nach den Gießformen und ob ich vielleicht ein DIY
machen könnte über diese kleinen Gesellen!
Nun, meine Lieben, 
ich verrate euch immer sehr gerne die Materialquellen 
und mache euch auch gerne ein DIY ......
ABER......dies nur wenn ich hinter dem Produkt stehen kann!
Dies ist nun leider absolut nicht der Fall bei diesen Latex-Gießformen!
Um eine kleine Schar der Zwerge zu gießen, braucht man leider mehrere Formen!.....und das summiert sich.....
also mein Geldbeutel fand das gar nicht so witzig!
Die Latex-Form ist von schlechter Qualität 
und obwohl ich äußerst sorgfältig gearbeitet habe,
riss sie jeweils an den gleichen Stellen zwischen den Beinen und dem Körper!
Somit kann ich euch die Gießformen absolut nicht empfehlen
(denn ich habe schon erwatet das eine Form für mindestens sieben Zwerge durchhält!)
 und es wird dementsprechend auch keine Anleitung zu den Zwergen geben!
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen!


Da heute die Sonne so wundervoll lacht,
wünsche ich euch von Herzen einen wundervollen Tag!
Lasst es euch gut gehen und genießt das herrliche Wetter!
Herzensgrüassli
eure
Yvonne

Verlinkt bei Creadienstag

Kommentare:

  1. Nagellack!? Welch verrückte aber tolle Idee! OK, ich müßte mir erst Nagellack (habe genau 3 Töpfchen: Transparent, Bräunlich, Transparentrosa)und Klebchen zulegen aber Schneckenhäuschen und Muscheln habe ich eine Menge... Ich muss mir deine Idee unbedingt merken für die kleinen Extras zu meinen Häkelwerke! Danke für die schönen Bildern und diese tolle Idee, liebe Yvonne!
    Fühle dich von Herzen gedrückt,
    Marjan

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,
    die Schneckenhäuschen sind ja herzig geworden, so schön machen sie sich im Frühlingsblumenstrauß! Eine gute Idee mit dem Nagellack und den kleinen Stickern :O) Wenn ich bei uns so schöne Schneckenhäuser finden würde, würde ich mir glatt auch wieer Nagellack zulegen ...bei mir sind auch nur 2 Farben noch im Schrank, und die wären zu unscheinbar *lach*
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und bunten Sonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle Idee und wäre eine gute Möglichkeit Nagellack aufzubrauchen der sonst nicht mehr gefällt ;-)
    Danke für den Tipp, herzliche Grüsse Doris

    AntwortenLöschen
  4. Eine so hübsche Idee und so nett sieht das aus!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, die Schneckenhäuser sind sehr schön. Danke für den Tipp,
    werde heute beim Hundespazierggang nach Schneckenhäuser Ausschau halten
    Gruß Ursula






    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    schade, dass es mit dem Zwerg-DIY nichts wird. Aber das kann ich verstehen.
    Dafür ist das Mini-DIY für mich einfach genial! Das Material ist mehr als ausreichend vorhanden.... Bezaubernd sehen sie aus, Deine Schneckenhäuschen!
    Danke Dir für diese tolle Idee.
    Einen wunderschönen Tag für Dich
    Renee

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Yvonne,
    eine geniale Idee die Schneckenhäuschen "frühlingshaft" zu streichen. Ja, zu was Nagellack alles gut ist; man sieht, nicht nur für die Fingernägel.....
    Ich verwende ihn auch auf meinen Karten als kleine Dots (schau mal bei mir); hab' mir extra in so einem "Billig-Laden" Fläschchen in fast allen Farben gekauft.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne und sonnige Woche
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne,
    ich habe die natürlichen Sträuße, die man beim Laufen am Wegesrand zusammenstellen kann auch so gern. Wundere mich oft, wie lange die in der Vase halten. Und die ganz einfachen Margeriten haben sich bei mir im Vorgarten ohne mein Zutun angesiedelt *freu*. Wir wohnen in einer ländlichen Gegend, da kommt zum Glück nicht nur Löwenzahn herbeigeflogen *lach*. So habe ich nur einen kurzen Weg um mich mit diesen romantischen Schönheiten einzudecken.
    Deine bezaubernden Schneckenhäuser passen ganz wunderbar zu diesem fröhlichen Frühlingsstrauß. Ich musste lachen, als ich gelesen habe wie sie entstanden sind. Eine ganz tolle und originelle Idee!!!!!
    Ich sammele auch fleißig Schneckenhäuser. Die kann man ja so vielfältig einsetzen. Egal, ob im Naturzustand oder so hübsch gestaltet wie bei dir, es sind einfach wunderbare Deko-Elemente.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne,
    dein i-Tüpfelchen ist echt genial geworden! Ich glaub so Schneckenhäuschen liegen hier auch noch rum ;-)
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne
    Das ist ja sehr ärgerlich mit den Formen - hast du das dem Hersteller gemeldet?? Der müsste dich direkt entschädigen...... Was für eine tolle Idee mit dem Nagellack - ich habe auch noch ein paar von den Fläschli und Schneckenhäuser gibts momentan mehr als genug! Danke für den tollen Tipp und deine Häuschen sehen einfach perfekt aus! Sehr hübsch!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,

    wie niedlich ist das denn bitte? Ich hätte alles da und könnte sofort los legen.
    Wirklich eine zauberhafte Idee!!!
    Die Latexformen reissen? Das ist echt ärgerlich!

    liebe grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Yvonne,
    die Idee mit dem Nagellack ist einfach genial, jetzt passen die Schneckenhäuser farblich wunderbar zur Jahreszeit!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne,
    du schreibst deine Post und werkelst deine Sachen immer so liebevoll. Da krieg ich stets gute Laune. Deine Schneckenhäuser sind allerliebst und auch die Zwerge sins spitze.
    Liebste Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Yvonne,
    Ach wie herrlich sieht dein Margeritenstrauss aus und erst noch mit deinen passend angemalten Schneckenhäuschen, ich musste ehrlich gesagt wirklich etwas schmunzeln als ich las mit was du sie bemalt hast. Es kann ja nur dir in den Sinn kommen dein Nagellack dafür zu gebrauchen....lach.
    Aaaaber sie sehn wirklich perfekt aus, und die Stickers sind einfach geschaffen dafür. Fein, edel und einfach super passend in den Farben zum Strauss. Ich liebe ja eh die Schneckenhäuschen total, bei meinen Filzblumen liegt auch oft so ein Deko.
    Du hast ja bereits beim letzten Filzkurs gesagt, dass die Formen schnell reissen, somit war also auch die Nachlieferung nicht besserer Qualität, schade, die bemalten Zwerge sind wirklich süss.
    Wünsche dir einen wunderschönen Abend, drück dich mal und sende dir liebe Grusse
    Heidi

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine verrückte, süße Idee, liebe Yvonne!
    Richtig niedlich sehen sie jetzt aus, die Schnecken häuser, so süß.

    Hab noch eine schöne Woche und sei ganz lieb gegrüßt ... Frauke

    AntwortenLöschen
  16. liebe Yvonne,
    ein so liebes "i-Tüpfelchen", eine tolle Idee und schaut so schön aus - perfekt zu Deinem kleinen Sträußchen!
    Bei uns gibt es leider nur die kleinen Schneckenhäuschen (davon habe ich aber auch schon eine Menge gesammelt)
    Das mit den Formen ist aber ärgerlich!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  17. Schade ist das, dass Du so Pech hattest mit den Giessformen. Dabei sind Deine Zwerge so süss, aber wenn die Formen nichts aushalten, macht es gleich nicht mehr so viel Freude. Deine Schneckenhäuser sind der Hit. Auf die Idee mit dem Nagellack wäre ich nie gekommen. Das ist super!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne,
    eine super Idee, die Schneckenhäuser mit Nagellack anzumalen und mit den kleinen Stickers zu dekorieren. Ich bin ganz begeistert, wie schön die Schneckenhäuser jetzt aussehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Yvonne
    Das ist wirklich eine tolle Idee. Die bemalten Schneckenhäuser sind ein wunderschöner Hingucker.
    Machs gut und liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Ohhh, die Schnecken sehen ja toll aus, liebe Yvonne.
    Die Idee finde ich klasse...
    solch Sticker habe ich auch noch wo liegen ;-)
    Einen tollen Tag wünsche ich dir heute,
    allerliebste Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Yvonne,
    hilfe, ich muß basteln! Das hast du jetzt verschuldet... ;O) SO eine schnelle Dekoidee gefällt mir.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,
    klasse Idee!!!die Schnecken sehen ja toll aus :)
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,

    wie putzig ist das denn wieder ?! Eine süße Idee nun werde ich mir sicher bei jedem Schneckenhaus überlegen welche Farbe dieses nun bekommen soll. Herrlich!! Ich geh gleich mal nach meinem Nagellack schauen♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne,
    Einfach nur bezaubernd schön !!!
    Auf was für tolle Idenn Du nur immer kommst.
    Jedenfall gehe ich jetzt raus auf Schneckenhaus Suche.
    Danke für's zeigen 💕
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. hach wie zauberhaft sieht das aus
    ich glaube ich muss auch einmal Schneckenhäuser suchen gehen ;)
    aber Nagellack habe ich leider gar keinen
    den müsste ich erst kaufen ..
    dann lieber doch Acryl ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  26. Das SChneckenhäuschen macht sich in den MArgeriten richtig gut. Wunderschön aufgepeppt und ein wahrer Hingucker.
    Sonnige Grüße
    GLG Sigrid

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Yvonne,
    ganz begeistert bin ich von den süßen Schneckenhäuschen. Was ist das denn wieder für eine coole Idee von Dir, diese mit Nagellack in den schönsten Farben zu bemalen und sie mit glitzernden Steinchen aufzupeppen...einfach ganz bezaubernd *schwärm*. Danke für diese wunderschöne Idee ;-))) Beim Anblick des Margeritenstraußes geht bei mir die Sonne auf und die wird auch heute wieder bei uns scheinen und +30 Grad sollen es werden. puhhh, da hilft zum Abkühlen die Gartendusche.
    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende mit vielen tollen, kreativen Momenten und schicke liebe Grüße mit.
    ♥Traudi.

    P.S. Schade, dass die Gießform für die allerliebsten Gartenzwerge nicht gehalten hat...

    AntwortenLöschen
  28. Oh, ahhh! Sooo schöön! Ich sammle ja auch schon seit längerer Zeit Schneckenhäuser, nur wusste ich nie was ich damit machen sollte! Jetzt hab ich dein DIY gesehen und bin begeistert! Tolle Idee, danke!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  29. Die Schnecken sind ja wirklich ein Hingucker. Sie sehen einfach toll aus.
    LG
    Ari
    Ari Sunshine Blog

    AntwortenLöschen
  30. Hallo liebe Yvonne,

    Dein kleines DIY zaubert mir gerade ein riesengroßes Lächeln ins Gesicht! Ich liebe solche einfachen und wunderbaren Ideen.. Vielen lieben Dank dafür :-) jetzt muss ich eifrig Schneckenhäuser sammeln.. meine nagwllackfarben gefallen mir so gut.. da hab ich auch ein paar schöne beerentöne :-)

    Herzliche Grüße sendet dir
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  31. Meine Liebe,
    wir sind online.. ;-)
    Danke Dir für die liebe Mail und Erlaubnis zur Verlinkung.
    Und natürlich für das DIY!!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
  32. Guten Morgen liebe Yvonne,
    ich wollte dir nur kurz einen guten Start in die neue Woche wünschen und mich für deine lieben Kommentare bei mir bedanken. Ich komme momentan ganz schwer rum, hier im Bloggerland.
    Dein bemaltes Scheckenhäuschen ist wunderschön, vielen Dank für die tolle Idee.
    Deine Fotos sind so frisch und verbreiten eine unglaubliche Sommerlaune.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  33. Zauberhaft!!!

    (ich habe gar keinen Nagellack)

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  34. ...boahhh was sind die schön !!!!!!!!!!!!
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!