Dienstag, 22. Juli 2014

DER BLINDE PASSAGIER . . . und meine Lavendelmäuse!

Hallo ihr Lieben,
so nun zeig ich euch meinen kleinen blinden Passagier, 
von dem ich euch in meiner letzten Post berichtet habe!
Ihr seid sicher schon alle sehr gespannt..... und habt euch sicher auch schon so einiges ausgedacht...oder?
Bei den Blaufärbern in Ungarn, schlüpfte diese kleine niedliche Lavendelmaus in unser Reisegepäck!


Ist sie nicht allerliebst?
Diese kleine Maus, welche all die Strapazen unserer großen Reise gut überlebt hat, 
stand nun Model für meine kleinen Lavendelmäuse!


Ja, nun wisst ihr auch, was ich mit all meinem getrockneten Lavendel gemacht habe :-)


Mein Ernte-Becken ist nun gefüllt mit farbigen kleinen Lavendel- Mäuschen!
mhhhhhhhhh....was für ein betörender Duft, mir in die Nase steigt beim Foto-Shooting! :-)














Die kleinen Lavendelmäuse verströmen einen wunderbaren Duft. Im Schrank vertreiben sie auf natürlich Weise die Motten und setzt man sie auf den Nachttisch, sorgen sie für einen ruhigen Schlaf !
Lavendel hat eine beruhigende Wirkung! aber das wisst ihr sicher schon!


Dank ihrem witzigen, frechen Schwänzchen lässt sie sich auch am Kleiderbügel mühelos befestigen!


Ich bin total verliebt in meine kleine Mäusegesellschaft!....und ihr ungarischer Freund ist ganz begeistert von so vielen neuen Freunden!


Na, erkennt ihr den Teller wieder?
Jetzt zeig ich euch auch gleich noch, was ich mit den Tellern gemacht habe! Nichts Neues!
Einfach nochmals eine..... weil ich die Teller sooooooooooo schön fand!


Jaaaaaaaaaaaaa.... schon wieder eine neue Etagere!!!!
Ein ideales Plätzchen um euch nochmals meine Mäuse zu zeigen! :-))


So, ihr Lieben,
nun aber genug.... und wenn euch die Mäuschen gefallen und ihr Lust auf eine Anleitung habt,
dann lasst es mich wissen! 

Denn der feine Lavendel muss ja nicht immer in Kissen...oder Herzen abgefüllt sein!? 
*Ach* Frau könnte doch auch so feine Kräutermäuschen nähen!!! 
Ohhh..... ich glaub ich habe den Mäuse-Virus!
Letztes Jahr, hab ich einfache Lavendel-Herzen gemacht.... und weil heute ein so grauer Tag ist,
zeig ich sie euch noch schnell mit Kerzenlicht!


...denn bei dem Dauerregen von heute, brennen bei mir überall Kerzen im Haus! Das tut doch einfach gut!


Ich wünsche euch einen gemütlichen Nachmittag in der trockenen Stube!
Lasst es euch gut gehen und bis bald!
Herzlichst eure 
Yvonne

Die Post bring ich noch schnell zu creadienstag  und artof66 und schau mich da noch ein bisschen um!

Kommentare:

  1. Liebe Yvonne,

    was für ein hübscher Post.:0)!!!!!!
    Unglaublich wieviele Mäuschen Du gezaubert hast und eins ist schöner als das Andere. Herrlich sehen die aus und die bringen garantiert Niemanden zum schreien. Und ich kann mir auch gut vorstellen, wie herrlich es bei Dir duftet. Toll, dass sie sogar am Kleiderbügel hängen können. Super Idee und "Adieu Motten! "
    Da es heute nur in Strömen regnet, werde ich auch wieder nähen. Ich stopfe halt meinen Lavendel klassisch ins Herzchen. Die lieb ich so. Deines sieht übrigens super aus.

    Nun pass gut auf Deine Mäuseschar auf und hab einen schönen Nachmittag im Kerzenschein.

    Liebe Grüßchen von Deiner Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,
    wenn ich Deine süßen Lavendelmäuschen sehe, kriege ich auch bald einen "Mäuse-Virus"! Herrlich sind die. Die Frage ist nur, was macht der kleine Kater wohl mit ihnen :-)))
    Hach und Deine Etagere, ein Traum. Sie sieht so richtig edel aus und die Mäuseschaar macht sich ausgezeichnet darauf. Die Mäuschen fühlen sich dort sicherlich äußerst wohl.
    Liebe Grüße aus der Hitze
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yvonne,
    hast Du nicht geschimpft bekommen, als Dein Mann den blinden Passagier entdeckt hat?
    Aber niedlich ist er ja! Kein Wunder das der gerufen hat: "Ich will mit!"
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein Yvonne sind die niedlich, deine ganze Mäuseschar einfach genial:-) und die neue Etagere finde ich ganz toll.
    Ja, heute ist bei uns wieder richtiges Nähwetter...
    Liebi Griess
    Angy

    AntwortenLöschen
  5. Oh sind die goldig!! Also ich würde glatt auch welche nähen, wenn du eine Anleitung dafür zur Verfügung stellst ;-)
    Liebe Grüße
    Juliespunkt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne!
    Ich bin ganz verliebt in deine supersüßen Mäuse!!! Die Etage ist großartig, genau meine Farben.
    Bei uns ist es heiß aber windig, also gut zum Aushalten.. so kann ich meinen Fuß hochlegen und ein Buch lesen.. :D
    Liebste Grüße! ♡
    Frau Nahtaktiv

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yvonne,
    da ist eine Maus schöner als die Nächste. Und die Schwänzchen ich bin ganz begeistert. Na klar haben wir Lust auf eine Anleitung. Hast Du die selber entworfen? Ich bin gespannt und kann sie mir mit allen möglichen Füllungen vorstellen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne, ich kann mir den Lavendelduft in Deiner Wohnung so gut vorstellen. Ich habe mal vor Jahren ein Säckchen mit Lavendel geschenkt bekommen und immer, wenn ich es so knautsche mit den Händen, riecht es selbst nach der langen Zeit noch so wundervoll. Deine Mäuse sehen einfach so goldig aus!!! Wobei ich den romantischen Herzen schon auch viel abgewinnen kann.
    glg Dir, alles Liebe Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Solch herzige Mäuslein hab ich noch nie gesehen! Soooo viele auf einem Fleck!! Eines niedlicher als das andere! Da warst ganz schön fleißig! Ich muss allerdings gestehen, dass ich mit Lavendel noch auf Kriegsfuß stehe. So richtig riechen kann ich ihn noch nicht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Die Mäuschen sind ja allerliebst und duften bestimmt ganz herrlich. Du machst schöne Sachen :-).
    Vielen Dank für deine netten Zeilen. Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,
    irgendwie bin ich auf deinem Blog gelandet und sehe Määääuuuuuse, nur Mäuse. Aber die sind ja so süß. Die rosa mit den weißen Pünktchen mag ich besonders. Bei dir muss es im ganzen Haus riechen (nach Lavendel) und deine Mäuse müssen quitschen vor Glück, dass sie in so guter Gesellschaft sind.
    Einen schönen Abend wünscht dir Stine und bis bald. Stine

    AntwortenLöschen
  12. so viel süße Mäuse, so eine nette Idee hab ich noch nie gesehen
    ich bin wie immer begeistert
    ich hab mir schon einen Diamantbohrer, Teller usw. besorgt und möchte sobald wie möglich anfangen, wenn sie fertig ist, werde ich sie bestimmt zeigen (hab noch eine andere kleine Idee dazu)
    Deine , bzw. jetzt meine kleine Elfe schaut mir zu und schickt Dir einen Gruß
    ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne ...
    Das ist eine ganz süße Idee ...wirklich mal etwas anderes ...ich kann nicht so gut nähen ...aber meine Tochter. Über eine Anleitung würde ich mich / meine Tochter sich freuen :))))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne,
    deine kleine Mäusebande ist ja allerliebst. Paß bloß gut auf, diese kleinen Mäuslein vermehren sich in null-komma-nix und verteilen sich überall im Haus. Ich würde mich freuen, wenn du die Anleitung der kleinen Mäuse in deinen Blog stellst.
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Die Etagere, die Mäuschen ... I LIKE, I LIKE, I LIKE ♪♪♪ *sing*
    wundervoll! ♥
    herzliche Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  16. Hej liebe Yvonne,
    jaaaaaaa die Mäuse sind herzallerliebst....*lächel*

    Bei so einem Wetter mag ich Kerzenlicht auch sehr gerne. Das macht alles viel gemütlicher und stimmungsvoller...

    Viele, viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yvonne,
    deine kleinen Lavendelmäuse sind total süß! Und wie bei den echten, haben sie sich wohl schnell vermehrt...
    Eine Anleitung wär Klasse, da würd´ ich mich sehr freuen,
    ganz liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  18. Oh die Lavendelmäuschen sind ja toll <3

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Yvonne,
    herzlichen Dank für deine netten Worte.

    Deine Lavendelmäuse mit ihren schwarzen Augen sind viel süßer als das Original aus Ungarn.
    Da hat deine Nähmaschine wohl ohne Unterbrechung gerattert. Aber schließlich treten Mäuse ja immer in großer Schar auf.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Yvonne,
    die Lavendelmäuse sind ja so niedlich..., und eine hübscher als die andere....!
    Ein Glück das Du diesen blinden Passagier mitgenommen hast... ;0)
    Übrigens, die neue Etagere sieht mal wieder klasse aus!
    Ganz liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Yvonne,

    was für eine süße Mäusebande.....ich kann deren Duft fast erahnen ;o))
    Das ist mal eine richtig tolle Alternative für die doch recht "langweiligen, da immer jährlich genähten" Lavendelherzchen ;o))

    Die Etagere ist klasse, ich habe mir immer noch keine gemacht, obwohl alle Utensilien schon bereit stehen ;o))

    Sei ganz, ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,
    das ist ja die reinste Mäuseplage, äh... -freude.
    Stimmt, es müssen nicht immer Herzen sein, warum nicht mal die Mäuse auf die Motten los lassen. :-)
    Die Anleitung wäre bestimmt etwas für "meine Jüngsten" :-))
    und Lavendel habe ich auch genug. Diesen Duft liebe ich!!!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
    Sei ganz lieb gegrüßt von Heike

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Yvonne,
    pfiffig sehen sie aus und herzallerliebst! Deine Lavendelherzen vom vergangenen Jahr, sind aber auch wunderhübsch!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne,

    danke für deinen netten Worte ;o) Ja, damit habe ich nicht gerechnet, dass sich die Leutchen dann direkt Gedanken darüber machen ebenfalls Nettigkeiten zu vergeben und dazu braucht man natürlich etwas Zeit :O)

    Na, so bin ich aber jetzt auf deinen schönen Blog gestoßen mit diesen wundervollen gefilzten Dingen! WOW, sehr schön! Ich geh mal gleich zu den Followers!

    Sei ganz lieb gegrüßt

    Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Yvonne,

    deine Mäuse sind so süß geworden. Ich kann dich verstehen, da hätte ich auch nicht mehr aufhören können.
    Ich liebe es auch Ideen anderer weiter zuentwickeln und nach meinen eigenen Vorstellungen zu gestalten.
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne
    Deine Mäuschen sind ja allerliebst - wirklich zum knuddeln! Eines schöner als das andere und die Idee ist einfach zauberhaft!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  27. Ach neeeee, wie süß ist dass denn *gg*
    eine ganze Schüssel voller Mäuse und eine niedlicher wie die andere. Oh liebe Yvonne, dadurch dass ich rückwärts anklopfe, weiß ich ja wie die Mäuschen genäht werden und ich glaube, dass muss bei mir auch eine Mäuseschar werden. Besonders super schön finde ich auch die Idee, wie du sie an den Kleiderbügeln befestigst hast *KLASSE*
    ...tut mir leid, aber ich bin hier so happy, dass ich noch ein paar mal anklopfen muss *o*
    .... ;o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!