Dienstag, 5. August 2014

LAVENDELMAUS DIY / NÄHANLEITUNG

Ohhhhhhhh.....ihr Lieben,
was lange währt, wird endlich wahr!
Ja, ich habe es geschafft und war fleißig am Zeichnen, Schneiden, Nähen, Abfüllen und natürlich am Fotografieren!
Hier ist es nun endlich mein Lavendelmäuschen DIY, welches ich euch versprochen hatte!


Hier erstmal das Muster!
Körper: Zeichnet euch ein Dreieck 30cm x 21cm x 21cm, die Nahtzugabe ist schon im Muster einberechnet.
für das Ohr 3cm breit 3cm hoch ab der Mitte beidseitig in den Spitz verlaufend
Gesicht 4,5cm auf 4,5cm in den Spitz und oben einen Halbkreis, siehe links oben auf dem Bild!


Was ihr dazu braucht:


... dann geht es an das Zuschneiden!


Als erstes, steckt ihr nun das Gesicht mit den zwei Öhrchen auf die rechte Seite des Baumwollstoffes fest!
Achtung: bei den Ohren eine kleine Falte legen, und die Ohren mittig, leicht unter das Gesicht schieben!
Nun das Ganze schmalkantig absteppen!


Die Augen, besser gesagt die zwei kleinen Holzperlen werden nun von Hand angenäht.


Dann steckt ihr die zwei Körperteile rechts auf rechts zusammen und 
näht die Teile zusammen (füsschentief). 
 An der langen Kante lässt ihr eine Wendeöffnung offen!


Dann alle drei Stoff- Ecken zurückschneiden!..... und eure Maus auf die rechte Seite wenden!


Na, sie sieht doch schon recht süß aus, unsere kleine Maus!


Jetzt geht es an`s Abfüllen!
 Ihr könnt Lavendel verwenden, Rosenblätter, Kräutermischungen oder...oder... ganz nach Lust und Laune!!!
Füllt eure Mäuse nicht prall! ...etwas weniger als die Hälfte reicht aus!



Schmalkantig wird nun noch die Öffnung zugenäht!


Ohhhh... wir sind schon fast fertig!
Es fehlen noch ein paar Schnauzhaare....... und dann verknotet ihr die zwei Schwänzchen!... einfach übers Kreuz!


Na, seid ihr zufrieden?
Ist doch kinderleicht und schnell genäht!


Ich wünsche euch viel Spass beim Nachnähen und freue mich schon,
 wenn ihr mir eure kleine Mäuseschar zeigt!...und es würde mich natürlich sehr freuen, wenn ihr mich dann in eurer Post verlinkt. :-)


Meine Lavendelmaus von heute, hat schon eine kleine Freundin gefunden!

 Bitte passt auf, diese Mäuschen vermehren sich extrem schnell :-))))
Also, meine Lieben, das war es!
Ich hoffe, ich konnte euch mit dieser Anleitung eine Freude machen 
und meine Nähanleitung war gut verständlich!

VIEL SPASS!!! MEINE LIEBEN!!!



Herzlichst
eure 
Yvonne

 ....und die kleine Maus geht gleich zu creadienstag und artof66

Kommentare:

  1. Das sieht ja wirklich einfach aus.
    Wenn meine Nähmaschine nur nicht so faul wäre!
    Aber niedlich sind die Mäuschen schon...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hach sind sie süss... Herzlichen Dank Dir für die tolle Anleitung!
    Liebe Grüsse vom Wullechneuel

    AntwortenLöschen
  3. guten Morgen, liebe Yvonne,
    Du bist auch eine Frühaufsteherin?
    Eine tolle Anleitung hast Du gemacht, ich verstehe sie gut, obwohl ich gar nicht mehr nähe (früher schon).
    Aber Deine Mäuschen sind alle wunderschön geworden.
    So eine alte Puppe habe ich auch noch, sie hat nur ein Problem mit ihren Augen, sie sind nach innen gefallen.
    So jetzt muss ich los - in die Arbeit-aber ab übermorgen hab ich Urlaub - dann hat meine kreative Ader wieder freien Lauf.
    einen wunderschönen Tag wünsch ich Dir
    und ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. OH ein DIY für die Lavendelmaus, das muss ich in naher Zukunft gleich ausprobieren, ich steh sehr auf deine Mäuse und auf Lavendel!

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Yvonne,
    das ist ja ein herziges Mäuslein. Die Anleitung hast Du super gemacht!
    Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    da freue ich mich sehr. Nun kann ich die Mäuschen an meinem nächsten kreativen Tag gleich mal ausprobieren. Die sind total niedlich geworden und sind sicher ein ganz süßes Mitbringsel!
    Ich hoffe bei euch ist das Wetter etwas besser als bei uns. Seit gestern schüttet es schon wieder unaufhörlich.
    Ich wünsche dir einen ganz tollen Tag ob mit oder ohne Sonne! Sei ganz lieb gegrüßt von Annisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne,
    da hast dir aber große Mühe gegeben mit der Anleitung.
    Aber ich Näh Anfänger werde das wohl gar nicht schaffen.... :-)
    Ich wünschte ich wäre talentierter beim nähen. Man kann sich so viele tolle Sachen selbst machen.

    Ganz herzliche Grüße
    und einen schönen Dienstag
    wünscht Dir
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ne Super süße Maus, wäre ne Idee für Weihnachten....und Lavendel hab ich auch genug.... Schönen Tag und lg vicky

    AntwortenLöschen
  9. Liebe, liebe Yvonne,

    vielen lieben Dank für diese bezaubernde Anleitung...wird ganz bestimmt mal nachgemacht. Wo diese Mäuse doch soooooooooooooo süß sind ♥♥♥ Vielen Dank für deine Mühe du Liebe.

    Sei lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja süß. Muss ich auch unbedingt mal probieren. LG Diana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,
    vielen Dank für die ausführliche Anleitung. Allerliebst... Kommt auf meine Todo - Liste.

    AntwortenLöschen
  12. Schade, dass ich Lavendel so nicht mag! Die sind ja echt süss, die Mäuschen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  13. super Anleitung..toll gemacht...und sehr verständlich..
    die Maus ist total goldig...
    wünsche Dir noch einen schönen Tag..
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. danke liebe Yvonne für die tolle Anleitung - du hast dir ja soviel Mühe gegeben für uns! Jetzt werde ich sie ausdrucken und neben die schlafende Nàhma legen - wer weiss, vielleicht schafft sie es, die faule Tante endlich wieder mal zum arbeiten zu bewegen!!!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yvonne,
    oh wie schön!! Die wird auf jeden Fall nachgenäht!!
    Vielen Dank für die Anleitung ♥
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne
    Oh danke für die tolle Anleitung dieser süssen Mäuse! Ich glaube, das werde ich mal mit den Kindern ausprobieren!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Yvonne, hab vielen lieben Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, eine Anleitung für das zuckersüsse Mäuslein reinzustellen.Sie sehen einfach toll aus. Und sehr wirkungsvoll. Ich glaube, in so manchen Schuhen würden sie sich auch sehr gut machen...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Na ja ... Yvonne, kinderleicht ist das sicher für jemanden, der Nähen kann :-) Mir liegt es leider nicht aber die Maus finde ich dennoch total herzig. Und dann könnte man sie vielleicht auch mit Katzenminze füllen ... Autsch, nein, geht gar nicht, dann käme sie nämlich sehr schnell unter die Räder bzw. unter die Krallen von Miro oder Nero.
    Sei lieb gegrüsst
    Ida

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Yvonne,
    vielleicht sollte ich mir doch mal eine Nähmaschine zulegen?
    Ja, wenn ich in ein paar Jahren in Rente gehe und Zeit dafür habe?
    Ach, ich glaube ich könnte mir auch eine zu Weihnachten wünschen?
    Oh, entschuldige bitte, jetzt habe ich aber laut gedacht!
    Deine Mäuschen sind jedenfalls ein guter Grund dafür, sich eine Maschine zuzulegen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Yvonne, grad aus Kroatien zurück - wir wollten endlich Sonne - schnell bei dir vorbei und .... wow!!! Die ist ja nur genial und super lieb! Jedesmal, wenn ich deine genähten Sachen sehe, bin ich sowas von erstaunt über deine Kreativität und denk mir im Stillen, dass ich vielleicht auch wieder einmal die Nähmaschine starten sollte ... du bist ansteckend!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Ach wie schön! !!! Tolle Vorlage, danke für die Mühe!
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne
    Danke, dass Du Dich auf meinem Blog eingetragen hast!
    Ganz neugierig habe ich mich auch auf Deinem Blog auf Spurensuche gemacht und ich komme aus dem "Jööööööh!" nicht mehr raus! So wunderschöne Sachen machst Du! Die Liebe zum Detail ist fast greifbar...
    Ich freue mich auf ein Wiederlesen.
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,
    was für eine wunderschön genaue Anleitung hast Du für Deine LeserInnen gemacht, für die viele Arbeit danke ich Dir. Sie sind einfach süß, Deine kleinen Mäuschen. ;-)))

    Liebe Abendgrüße aus dem Drosselgarten schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Yvonne,

    ach ist das schön hier bei Dir!
    Danke für den Besuch auf meinem Blog.
    Ich freue mich wenn die Dinge die ich so mache, gefallen!
    Ich werde mich jetzt in Ruhe daran machen mal durch Deinen Blog zu schlendern und mich ein wenig umschauen....
    Ganz liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja niedlich. Muss ich mir für den nächsten Nähabend merken :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Oh sind die süüüüüüß ;-)
    liebe Yvonne,
    deine Anleitung ist perfekt und die Mäuschen einfach knuffig. Ich kenne sie in einer etwas anders genähten Art. *DANKE* für diese schöne Art. Ich werde auf alle Fälle auch welche nähen und auf meinem Blog zeigen und dich dazu verlinken ( das kann ich ja mittlerweile auch schon *hihi* )
    weiter geht`s , .....

    AntwortenLöschen
  27. Niedliche Idee, deine kleinen Lavendelmäuse :-)
    Sonnige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,eine Frage die wunderschöne Lichterkette mit Filzblumen gefällt mir sehr.Hättest Du vielleicht eine Anleitung wäre super nett.LG Jacqueline Lüscher

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacqueline,
      tut mir leid, aber für die Lichterkette habe ich keine Anleitung.
      As lieabs Grüassli
      Yvonne

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!