Dienstag, 2. August 2016

ICH = STRICKMUFFEL !!!!!

Grüezi meine Lieben,

wer hier schon längere Zeit mit liest,
weis das Frau Wichtelhüsli ein richtiger Strickmuffel ist!
Doch, das hat sich gerade geändert!


Dies zum grossen Erstaunen, aller Bewohner des Hauses!
Ja, da fragt man sich: Wie kam es dazu :-)))


Bei meinem letzten Besuch in meiner Geburtsstadt Chur,
staunte ich nicht schlecht!!!


Da war jemand extrem fleissig!!!!
Blumenkisten, Fahrräder.......


.....Bäume.....Lichtkörper....und sogar eine Bronzestatue....
erhielten ein Strickkleid!!!!


In der kleinen Alpenstadt, wohnen wohl ganz fleißige Strickfrauen!
Oder ist dort oben, gar eine Epidemie der klappernden Stricknadeln ausgebrochen!


Ja, also Frau Wichtelhüsli kam aus dem Staunen nicht mehr raus!!!
....und als ich dann noch die süße Leseratte aus dem Netz, an einem umstrickten Baum gesehen habe,
ja, da kam doch die Frage bei mir auf:
"Wann habe ich eigentlich das letzte Mal mit diesen Nadeln geklappert!" :-))))
*räuspel* .......15 Jahre sind das sicher her!


......zu meiner Verteidigung......alles muss Frau ja nicht können und machen!!
Oder, was meint ihr, meine Lieben?
.....und all die Gegenstände standen da ja auch vor einem Handarbeitsgeschäft!
Eine tolle Werbung, findet ihr nicht auch?


Trotzdem ist ein Funke, dieser Epidemie auf mich rüber gesprungen :-)
....und ich stricke gerade was ganz Klitzekleines! 
Wollte ich doch einfach wissen, ob ich das noch kann :-)
.....und es ist wie mit Fahrrad fahren, wenn man es einmal gelernt hat....
kann man es immer!
Gut ein *Hirsch* im Stricken war ich nie und werde es auch nie,
denn das Klappern mit den Nadeln ist definitiv nicht meine Leidenschaft!

 

Also, ihr Lieben, 
sobald Frau Strickmuffel, ihre Arbeit fertig hat,
werde ich sie euch natürlich zeigen!
Oder auf einem Silbertablett präsentieren :-))))

Ja und während ich unter dem Sonnenschirm meinen Strickkünsten frönte!


.....haben sich unsere Vierbeiner ein Nickerchen gegönnt!


Klein Polly, liebt es mit unserem Struppi zu kuscheln!
...und Struppi macht das, mit seinen 13 Jahren, wohl auch noch Freude!
Die zwei verstehen sich einfach wunderbar!
......und wird es dann zu heiß.......


....so wechselt Hund einfach die Position!
Aber immer schön zusammen bleiben!!!!!

Mit lieben Sommergrüassli
eure
Yvonne

Kommentare:

  1. Yvonne admire you for rattling the knitting :) I do not like her knitting: I find it slow and boring :( I prefer crocheting. The work is faster.
    Happy week to you
    Ciao =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Yvonne,
    na, da bin ich jetzt aber richtig gespannt, was du da strickst.
    Es wundert mich allerdings überhaupt nicht, dass dich die Strickkunstwerke in Chur infiziert haben. Da bekommt man sofort Lust zu Wolle und Nadeln zu greifen.

    Deine beiden Fellnasen sind ja zu süß.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne,
    ja also das ist ja mal eine wirklich tolle Werbung. Kein Wunder, dass es Dich auch gleich gepackt hat. Was Du wohl da gerade werkelst? Ich bin sehr gespannt! Da es nicht Deine Leidenschaft ist, wird es wohl kein Bettüberwurf werden, sondern eher was Kleines. ;-)
    Die Hunde sind so herzig, vor allem das letzte Foto ist total niedlich, die Zunge... :-)))
    Herzliche Grüsse und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvonne,
    hui, da bin ich aber jetzt auch überrascht, das bei Dir die Nadeln klappern! Ganz doll gespannt warte ich jetzt mal ab, was Du tolles zauberst.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Hui liebe Yvonne, da bin ich jetzt auch sehr gespannt, was von deinen Stricknadeln hüpft ;-) Schon fantastisch all die eingestrickten Gegenstände.
    Liebste Grüsse
    Ida
    ... und ich freue mich immer sehr über deine Kommentare bei mir, wenn ich denn mal einen meiner seltenen Posts reinstelle :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    herrlich sieht es in Chur aus mit den vielen Urban Knittings! Da bin ihc ja nun gespannt, was Du strickst und was Du damit verhüllen wirst :O)))
    Deine beiden Hundis sind sooooooo lieb :O) Ganz viele Kraulerchen für die beiden!
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Yvonne, ich glaube, es gibt verschwindend wenig, was du an Handarbeit nicht hinbekommst! Dazu hast du einfach Talent. Deinen Hunden gefällt es ganz offensichtlich bei dir zu liegen. Wir haben ja vorübergehend einen Hunde-Feriengast, und der liebt Gesellschaft genauso (die Katzen seine weniger).
    Die Wolligen Aktionen sind hier in der Gegend weit weniger geworden, schade, gefallen tun sie mir allemal. So kommt das Stricken und Häkeln bei der jungen Generation vielleicht erstmals und bei den älteren wieder in Erinnerung. Lass es dir gut gehen und alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Yvonne,

    das Fahrrad und die Statue sind ja wohl der Knaller! Eine super tolle Werbung für ein Handarbeitsgeschäft;-). Leider bin ich auch ein Strickmuffel...doch nun bin ich ganz gespannt, was es bei dir wohl "Kleines" gibt;-).
    Deine Fellnasen fühlen sich sichtlich wohl bei dir!

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Yvonne,

    ui, das sieht ja alles wunderschön aus und läßt mein Strickerinnenherz höher schlagen, was für Kunstwerke! Ich war ja schon immer eine Strickliesel und konnte dafür aber nicht häkeln, erst als ich hier Katjas Blog entdeckte ging meine Häkelkunst an :-)). Ich habe meine Stricknadeln auch ein bisschen vernachläßigt aber im Herbst möchte ich mir ein schööönes großes Tuch stricken und darauf freue ich mich schon und auf Dein Strickergebnis freue ich mich auch :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne!
    Das ist ja der Wahnsinn, was da für eine Arbeit drin steckt!!! Aber für ein Handarbeitsgeschäft die absolut perfekte Werbung!
    Bin gespannt, was bei Dir da gerade auf den Nadeln ist :-)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Weiterstricken!
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. liebe Yvonne,
    der Wahnsinn - eine umstrickte Stadt - toll!
    Bin gespannt was Du da hübsches zauberst! Ich habe auch schon soooo lange nicht mehr gestrickt!
    Die zwei sind soooo süß - die machen bestimmt viel Freude!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Yvonne,
    sowas habe ich auch noch nie gesehen! In diesem Ort müsssen sehr strickbegeisterte Frauen leben. Für mich wäre das nichts, bin auch ein richtiger Strickmuffel.
    Polly und Struppi kuscheln soooo süß!
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. wow
    bestrickend schön ;)
    was für eine Arbeit..
    und wie süß deine Fellnasen..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne,
    das sind ja ganz süße Outdoor Strickarbeiten.
    Habe ich hier auch schon gesehen, aber nicht so viele , wie auf deinen schönen Fotos.
    Das letzte was ich gestrickt habe , sind Spültücher, ach nein, das stimmt gar nicht, es waren Babyschuhchen für unsere Amelie.
    Deine beiden Hundchen sind ja herzallerliebst, bitte gib ihnen ein paar Streicheleinheiten von mir.
    Ich hoffe, du kannst auch in den nächsten Tagen unter dem Sonnenschirm stricken. Wir können den Regenschirm aufspannen und bald die Heizung anstellen.
    Ich bin schon gespannt, was du auf dem Silbertablett servierst !
    LG
    Käthe

    AntwortenLöschen
  15. Welch tolle und kreative Ideen man in unserem Ländchen der Schweiz auch noch finden kann, super sieht das aus. Ich habe echt lange nichts mehr gestrickt, doch der Wolle bin ich, wenn ich es so überlege doch treu gebliebn ;). Ja das filzen ist mein kreativer Begleiter geworden. Deine zwei Hunde fühlen sich ja sichtlich wohl zusammen, da könnten sich die Menschen manchmal ein Stückchen abschneiden. LG Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Und dabei ist stricken so schöööööön!!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt das auch, wenn alles umstrickt ist, eine tolle Werbung für ein Wollgeschäft !!! Ich persönlich kann mir ein Leben ohne stricken nicht vorstellen.... vielleicht packt´s Dich ja doch noch.
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne,
    das sieht ja wirklich nett aus. In den Mengen habe ich umstrickte Dinge noch nie gesehen. Jetzt bin ich sehr gespannt, was nun aus Deinen klappernden Nadeln entstehen wird.Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  19. Mein Liebstes Schneeweisschen,
    ha jetzt musste ich echt kichern..ich habe nämlich auch mal eine Zeitlang unsere halbe Straße umstrickt, also die Laternen und so. Das war eine witzige Aktion und die Nachbarschaft lacht heute noch drüber. Ich freue mich auch immer wenn ich in eine Stadt komme und solche Ecken entdecke. Die du entdeckt hast ist aber auch besonders schön und ausgefallen. Da bin ich nun wirklich gespannt was du auf den Nadeln hast.
    Lass dich fest knuddeln
    Deine Rosenrot

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Yvonne,
    das sind richtig tolle Aufnahmen.
    Ich bin schon auf das neue , gestrickte Werk gespannt.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Yvonne,
    jetzt bin ich aber gespannt was du da gerade strickst... ;)
    In deiner Heimatstadt scheint ja wahrhaftig ein richtiges Strickfieber zu grassieren. Das habe ich zuvor auch noch nie gesehen, das so viele Gegenstände von fleißigen Händen verziert worden sind.
    Deine zwei Fellnasen sind einfach nur drollig. Wie süß, dass die beiden so miteinander kuscheln.
    Herzliche Grüße, deine Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  22. Meine Güte, na da ist ja vielleicht was los gewesen in deinem Heimatort - so stricktechnisch meine ich. Mir geht es da so wie dir. Ich kann es, aber es wird nicht mein Lieblinshobby werden. Trotzdem bin ich gespannt was du da wieder zaubern wirst. Bestimmt was Schönes!!!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne
    Wow.... das sind ja wirklich tolle Strickarbeiten. So schön! Auf Dein Werk bin ich ganz besonderse gespannt. Ich muss mal überlegen..... Das ist bei mir eine Ewigkeit her, als ich zum letzten Mal Stricknadeln in den Fingern hatte.
    Einen sonnigen Nachmittag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne,
    da kann man ja nur inspiriert sein es auch wieder einmal zu versuchen.
    Ich habe mir im letzten Jahr so meinen verstauchten Daumen kuriert, in dem ich mir einen Schal gestrickt habe, das war meine Eigentherapie gepaart mit anderen Übungen etc. Aber es hat viel gebracht...grins:) Lustig man erinnert sich wie mit dem Radfahren, tatsächlich...
    Eine super Werbeidee von dem Geschäft, das kann keiner übersehen!!!
    Viel Freude dir weiterhin und super süße Hunde hast du!!
    Nun schicke ich dir Herzensgrüße
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  25. Na da bin ich ja mal mächtig gespannt, als was sich diese geheimnisvolle Strickselei am Ende entpuppt! Die Yarnbombing-Bilder sind toll, perfekte Werbung für das Geschäft. Und ganz hingerissen bin ich von der Spruch-Tasse, genial! Deine Hundileins sind total süß, herrliche Schnappschüsse. Hoffen wir, dass das Wochenende schön viel Sonnenschein bereit hält! Herzliche Grüße, Nata

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne
    Oh danke für die tollen Fotos der Strickstadt Chur. Davon gelesen habe ich schon, aber solch schöne Bilder habe ich noch keine gesehen.....
    Ich bin ja nun gespannt, was du Schönes strickst! Und ja, du hast Recht: Was man einmal gelernt hat, kann man immer wieder.....Und genau, nicht alles muss Frau können oder machen! Das unterschreibe ich dir beides voll und ganz!
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  27. Der strickende Ort ist ja zum Schmunzeln. Am besten gefällt mit die eingekleidete Strickerin.
    Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!