Dienstag, 16. August 2016

ALLE JAHRE WIEDER......

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

hach....ja! 
Alle Jahre wieder,
 freut sich Frau Wichtelhüsli auf die Lavendelernte aus ihrem Gärtchen!
Ich bin geradezu süchtig, nach dem Lavendelduft!!!
Das ernten macht mir jedesmal Spaß...... und sei es nur,
weil Frau Wichtelhüsli nachher so wunderbar relaxt ist :-))))


Der Duft des Lavendels ist so beruhigend......
und deshalb liegt auf meinem Nachttisch auch immer ein kleines Lavendelkissen!
....und verströmt seinen zarten Duft!
.......und Frau schläft, dann einfach wie eine Göttin.....HERRLICH!


Aus meiner frischen Ernte, 
habe ich auch gleich wieder ein paar kleine Duftkissen genäht!


Da ich vor längerer Zeit, ganz viele weiße Damast-Servietten bekommen habe,
welche nicht mehr gebraucht wurden und sonst im Müll gelandet wären......
und Frau Wichtelhüsli ja bekannt ist, das man aus fast allem noch was zaubern kann!
......und so alte Stoffteile auch liebt......und nicht nein, sagen kann!
Ja, gut ......so hatte ich diese Damast-Servietten in meinem Stoff-Fundus 
und fand sie einfach passend um daraus kleine Kissen zu nähen!

 

Natürlich, so ganz in weiß...... waren sie mir dann doch etwas zu eintönig!
So habe ich ein paar Blütenbuttons gehäkelt!



Etwas kleiner als in meiner Anleitung HIER
und noch mit einer kleinen Schleife und Perle verziert!


Hach....und nun duftet es im ganzen Haus, nach frischem Lavendel!


Da meine Ernte noch nicht aufgebraucht ist,
werden sicherlich noch ein paar Kissen mehr entstehen.....


Dies sind ja immer auch ganz reizende, kleine Geschenke oder Mitbringsel!


Nun, meine Lieben,
wünsche ich euch von ganzem Herzen,
einen zauberhaften Tag.
Habt lieben Dank für euer Besüchlein hier bei mir,
ich freue mich ja immer so über euer Kommen!
Seid lieb gedrückt
eure
Yvonne

*********************************************************************************
Auch ganz lieben Dank, für die vielen lieben Kommentare zu meiner letzten Post!
Es hat mich natürlich sehr gefreut, das euch meine kleinen Mäuse-Babyschuhe so gut gefallen haben!
Bei vielen Kommentaren und Mails kam der Wunsch für eine Strickanleitung auf.
Nun, da ich die Anleitung vor gut 24 Jahren,
von Hand für mich auf einen Zettel aufgeschrieben habe,
(Frau hat keine Ahnung mehr, woher die Anleitung ursprünglich kam)
werde ich mich bemühen,
in nächster Zeit eine anständige Beschreibung, für euch meine Lieben,
hier auf dem Blog zu veröffentlichen.
******
Verlinkt heute bei:
Creadienstag
Yarn Along
Häkel Line
Häkel Liebe

Kommentare:

  1. Sind die schön! Gut, dass du offensichtlich eine so reichhaltige Ernte hast!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,
    Deine kleinen Lavendel-Duftkissen sind sehr hübsch geworden! Ich mag den Lavendelduft auhc sehr und auchich habe ihn gern überall verteilt! Muss nur meine Kisschen wieder neu befüllen jetzt ;O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Yvonne!
    Deine Duftkissen sind auf jeden Fall ein tolle Mitbringsel. Ich habe auch noch so einiges an Lavendel hier und müsste mal ran...
    Aber das kennen wir ja alle, oder? Mindestes trölfzigtausend Ideen im Kopf und keine Zeit *lach*
    Die kleinen Häkelblüten oben drauf sind übrigens wirklich allerliebst!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Die duften bis zu mir:-)
    Wunderschön sind Deine Kissen geworden und dann hast Du sie noch mit so einer wundervollen Häkelblume verziert! Ganz zauberhaft!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne,
    die Minikissen sind ganz entzückend, wirklich mega herzig. Und ganz bestimmt wird sich jeder Beschenkte riesig darüber freuen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sommertag und schicke ganz viele liebe Grüsse zu Dir,
    Nadia
    P.S. Auf die Strickanleitung freue ich mich! ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Yvonne,
    hier steht die Lavendel-Ernte noch aus (die Eifel hechelt den Sommer immer ein paar Wochen hinterher). Letztes Jahr habe ich etliche Lavendelsäckchen gehäkelt (für den Handwerkermarkt und als Geschenk). Wenn ich deine süßen, verzauberten Säckchen aber sehe, weiß ich, dass ich mir dieses Jahr etwas weniger Arbeit machen werde! Ich bin schließlich immer noch im "Scrappy Flower" Fieber (Post dazu folgt irgendwann) und dank dir bin ich jetzt eine wahrlich tolle Idee reicher! DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Schöne und kreative Woche,
    Marjan

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne,
    zauberhaft!!! :-)
    So in etwa habe ich mir meine auch vorgestellt, weiß, mit etwas Spitze und Perlen.
    Na ich bin mal gespannt, wann ich die fertig bekomme.
    Momentan stehe ich meinem Mann mit Akkuschrauber und anderen Werkzeugen beim Renovieren zur Seite.
    Herzliche Grüße und ein Küsschen sendet dir Heike

    AntwortenLöschen
  8. Mich juckt es in den Fingern, dir nachzueifern...
    Schön sind die. Ich liebe den Duft von Lavendel.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. wie schön, alles so zart und niedlich.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  10. Die Kissen sind ja bezaubernd geworden. Perfekt zum Lavendel Charme. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,
    ich rieche deinen Lavendel virtuell bis hierher;-)- in meinem Garten wächst er leider nicht, somit kann ich leider keinen ernten.
    Die Lavendelkissen sind wunderschön !

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  12. Sali liebi Yvonne, eigentlich müsste ich ja als LillyLavande schreiben, dann wär mein Kommentar ja doppelkräftig(grins)... Schön deine Küsseli mit gehäkelten Blüemli und den Duft liebe ich ebenso - ich kann ihn riechen...... Liebe Gruess Judith odr ebbe LillyLavande......

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne,
    Lavendelduft ist toll und kleine Kissen oder Säckchen mit getrockneten Blüten gefüllt immer wieder ein willkommenes Mitbringsel. Gut, dass Du den schönen Damaststoff "gerettet" hast, denn Deine Kissen sind ganz zauberhaft.
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  14. Ach du Liebe, das schaut ja sowas von schön aus. Die kleinen Blüten passen so wunderbar und ich kann den Duft vom Lavendel fast bis zu mir riechen :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Yvonne,
    oh ich mag den Duft von Lavendel auch sehr gerne und hab in meinem Scchlafzimmer und in den Schränken auch überall Duftsäckchen verteilt.
    Deine Lavendekissen sind ein richtiger Hingucker, sie sind so zart und fein.
    Die Beschenkten werden sicherlich eine große Freude an den Kisselchen haben und dann auch wunderbar träumen♥
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Uhhhhh, ich darf hier gar nicht schreiben, dass ich Lavendel nicht mag... 🙈
    Aber die Duftkissen sind zauberhaft!! Und machen bestimmt viel Freude
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag den Duft auch - aber nicht allzuviel. Aber was ich ganz fest mag, sind deine herzigen Kissen mit den hübschen Blümchen. Allerliebst!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  18. liebe Yvonne,
    ich mag ihn auch so sehr den Lavendelduft, bei hängen immer überall kleine Säckchen mit Lavendel. Deine Kissen sind so schön geworden, das perfekte kleine Geschenk!
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  19. Ich glaube ich kann den Lavendel bis hierher riechen.
    Die Kissen sind ja einfach zauberhaft.
    Ich hab nur noch Grün an meinem Lavendel, ob das für ein Kissen genug Duft verströmt?

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Allerliebst sind deine Lavendelsäckchen geworden und mit den Blümchen eine richtige Augenweide.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  21. "Alte" Sachen soll man nie einfach so entsorgen. Wie man sehen kann, findet sich doch immer eine passende Verwendung. Die Kissen sind herzallerliebst :)
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,

    gerade vorgestern habe ich auch meine Lavendelbüsche geschnitten. Ich liebe diesen Duft und nun warten die Blüten auf ein ruhiges Zuhause :-)). Ich möchte auch so kleine Kisschen nähen und mich dann lange an dem Duft erfreuen. Deine Kisschen sind einfach ganz arg putzig geworden.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,
    eine tolle Idee, aus den Damast-Servietten so niedliche Lavendelkissen zu nähen! Und mit der süßen Häkelblüte verziert...total Klasse!
    Ganz viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  24. Liebsten Dank für deinen Besuch, liebe Yvonne.
    Ja, Lavendel kommt auch in meinen Garten. Wie schön, wenn man mit den Händen ein Büschel Blüten streift und dann die Nase hineinsteckt, himmlisch. Im Sommertee bei meinen Eltern sind auch immer Lavendelblüten drin.
    Gerade war ich auch bei deinen süßen Mäuse-Schühchen. So etwas Goldiges!!! Sie sind doch prima gelungen.Je kleiner das Projekt, desto schwieriger, ist´s nicht so???
    Bis bald mal und noch ganz viel dufige Gartenfreuden,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  25. Lavendel mag ich auch sehr gerne. Deine kleinen Kissen sind sooo schön geworden. Mein großes Kompliment :-).
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
  26. Meine Liebste Yvonne,
    ja huch gerade habe ich gemerkt das ich ja gleich drei Posts verpasst habe dabei war ich doch nur ein paar Tage weg. Da ist es jetzt mal andersrum..kicher..
    Deine Lavendelkisselchen sind ein Traum, so romantisch und feminin. Da setze ich mich gleich mal ganz frech auf deine Mitbringsel-Liste..lächel..für hoffentlich irgendwann mal.
    Von Herzen Deine Rosenrot

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!