Donnerstag, 18. Juni 2015

LIEBT IHR SIE AUCH ?......und wer hat sich da versteckt?

GRÜEZI MEINE LIEBEN,

in meinem Gärtchen habe ich so viele davon!
....und nun sind sie langsam reif!
Da freut sich die ganze Familie darüber!


....und gestern durfte ich sie zum ersten Mal dieses Jahr ernten!
Na, liebt ihr sie auch?
Die kleinen, feinen Walderdbeeren?


....und als ich da, die kleinen süßen Früchtchen am Ernten war,
begegnete ich ihr!


Der kleinen Erdbeeren-Elfe!


Fast hätte ich sie übersehen,
denn sie war etwas scheu und farblich fast nicht zu erkennen,
zwischen den kleinen Erbeeren-Stauden!


Ja, meine Lieben,
so haben wir dann zusammen das Schälchen  gefüllt!


Die kleine Erdbeeren-Elfe,
in ihrem passenden Kleidchen, 
hat sich immer wieder in den saftig grünen Blättern versteckt!


Ich habe mich so über ihre Gesellschaft, 
gestern Nachmittag gefreut.....!


......nun werde ich wohl fast täglich in mein Gärtchen gehen,
denn es sind noch lange nicht alle Erdbeeren reif!
Aber immer wieder ein Schälchen zu füllen, 
und dann zu genießen, 
das macht Frau Freude!


....und immer wieder mit der Hoffnung der kleinen Elfe nochmals zu begegnen! :-)


 Wir haben gestern Abend unseren kleinen Dessert genossen!
Jede Beere einzeln im Munde zergehen lassen und das süße Aroma aufgesogen!
Sie sind uns im Munde fast geschmolzen, 
und ich werde heute wieder nachschauen gehen,
ob schon ein paar mehr reif sind!


Euch Lieben,
wünsche ich einen  märchenhaften Tag!
Herzlichst
eure
Yvonne
Die Post bringe ich heute zu meertjes

Kommentare:

  1. Oh wie Zuckersüß die Erdbeerelfe und sicher sind die Erdbeeren auch zuckersüß :-D
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Yvonne,
    was für eine feine Helferin Du hast !
    Mit so entzückendem Haarschmuck .
    So niedliche Elfen habe ich nicht im Garten, aber an Walderdbeeren kann ich mich auch erfreuen.
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yvonne, da werde ich einmal Ausschau halten beim Pflücken. Das Elfeli ist allerliebst und der Kopfschmuck, so "fin ond zart".
    Herzliche Grüsse
    Verena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Yvonne,
    oh wie herzig, die kleine Erdbeerelfe! Vielleicht entdecke ich ja zwischen meinen Walderdbeeren auch mal so ein herziges Geschöpf? :-) Allerdings muss ich sagen, dass es die Walderdbeeren bei mir nie in ein Schälchen schaffen - die landen immer direkt im Mund (ich muss ja auch nicht teilen, mein Freund mag sie nicht so wahnsinnig gerne). ;-)
    Danke für dieses herzige "Gschechtli".
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Yvonne,
    nur einen kurzen Fussweg von uns entfernt gibt es ein Erdbeerfeld. dort war ich am Samstag Erdbeeren pflücken. Viele leckere Früchte wanderten in mein Körbchen, aber solch eine hübsche Elfe habe ich leider nicht entdecken können. ;-))
    Viele herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne, Erdbeeren sind was göttliches.... meine Erdbeeren schwimmen sogar besonders gerne.... wir haben in Mainz... nämlich Schwimmerdbeeren...????!!!!????? Ich rede von jenen die den Sprung in die Bowle geschafft habe....grins... Trotz der feinen Erdbeeren, stellt deine Erdbeer-Elfe jede einzelne Beere wieder in den Hintergrund. Süßes Elfchen.....
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Yvonne, das ist beneidenswert, dass Du so herrliche Erdbeeren im Garten hast! Der Elf dazugehörig, fleissig mithelfend ist zuckersüß.
    Wir haben hier in der Region die typischen Erdbeerfelder. Dort kann jeder pflücken, beim Abzupfen auch jede Menge naschen ... Allein diese roten Früchte sind nicht mehr das, was ich von früher als Kind kannte und liebte....

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. What a beautiful strawberry princess!
    Lovely.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, diese Erdbeeren haben wir auch im Garten. Eine süsse Fee wie deine ist mir aber noch keine begegnet ;-).
    Dafür pflegt unser kleines Modi jeweils zu sagen, sie gehe noch schnell ins Erdbeerfeld, wenn sie zum schnousen in den Garten geht, hihihi...
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Yvonne,
    oh, ja diese kleinen süßen Beeren. Die sind wirklich super lecker. In unserem Garten gibt es auch einige Ecken mit kleinen Walderdbeeren.
    Deine Erdbeerelfe ist wunderschön. Von deinen Elfen bin ich eh immer ganz verzaubert.
    Liebe Grüße
    Silke

    P.S. Wenn du mich mal besuchen kommt, darfst du dir etwas aus Beton aussuchen :)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Yvonne,
    wieder hast Du alles so wunderschön im Foto festgehalten. Es ist immer wieder eine Freude zu schaen. Die Erdbeeren Elfe ist wider zauberhaft.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Erst konnte ich mich an der Rosenelfe kaum sattsehen und jetzt verlieb ich mich bereits in deine wunderbare Erdbeerelfe. Mit liebevollen Details und so schön fotografiert, einfach einmalig!
    Bin schon gespannt welche noch bei dir einziehen werden.
    Lieben Gruss
    Verena

    AntwortenLöschen
  13. Mhm - Walderdbeeren! Genauso süß ist deine kleine Elfe!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Yvonne, du musst uns diese Walderdbeerensorte verraten, in der sich so liebe Kreaturen verstecken.
    Dein Garten steckt voller süßer Geheimnisse.
    Ja, Mutter Natur ist Inspiration schlechthin. Ich kann dich gut verstehen. Du siehst ein Erdbeerchen und hast eine Idee. Vielleicht begegnet dir bald am Wegesrand eine Wegwarte, und ganz nebenher inspiriert sie dich, und du filzt sie... das ist meine Lieblingsblume...
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Yvonne,
    den märchenhaften Tag wünsche ich Dir auch .
    Das sind sooo schöne Bilder von der Erdbeer-Elfe!
    Eine wahre Freude.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Yvonne,

    ...süß ist deine kleine Erdbeer-Elfe....Tolle Idee..und um deine herrlichen Erdbeeren im eigenen Garten, beneide ich dich;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  17. Herrlich, was Du immer für entzückende Ideen hast.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
  18. Hoi Yvonne
    deine Elfchen sind bezaubernd...mit viel Liebe zum Detail hast deine Elfenkinder gestaltet. Leider sind mir im Garten noch nie welche begegnet. Ich habe aber immer das Gefühl das sie mir zuschauen und manchmal hinter meinem Rücken kichern. Sie zeigen sich eben nicht jedem.
    Ich wünsche dir einen schönen Nachmittag
    Herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  19. Ach deine Elfchen sind zauberhaft. Die Erdbeeren erinnern mich an meine Kindheit. Da bin ich mit meiner Mama und Eimerchen immer in den Wald gezogen, um sie zu pflücken. Sie haben wirklich ein unvergleichliches Aroma.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Yvonne,
    ach, ist das ein herzallerliebstes Erdbeer-Elfchen! Das würde sich in meinem Gärtchen auch wohlfühlen, denn auch hier wachsen nicht nur normale Erdbeeren, sondern auch die super leckeren Walderdbeeren :O)))
    Auch ich mag sie sehr, aber, cih habe auch festgestellt, daß sie damals, als Kind, aus dem Wald, viel besser schmeckten, anders auch, aromatischer irgendwie, das war bestimmt vom Waldboden ;O)
    Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  21. hach, liebe Yvonne, beim Anblick dieser köstlichen Walderdbeeren läuft mir das Wasser im Munde zusammen - unsere sind leider noch nicht so weit, es fehlt die Wärme... ganz schnuckelig ist auch die Erdbeerelfe, so zart...
    ich wünsche Dir eine schöne Draußenzeit mit viel Wohlgefühl und schicke liebe Grüße aus dem Garten mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  22. Ach, ist die kleine Erdbeer-Elfe zauberhaft :O))) !!! Hmmm, die kleinen Walderdbeeren sind natürlich etwas ganz Feines. Du weißt ja, Gourmets waschen sie nur ganz kurz in Weißwein ;O))
    Ganz liebe Grüße auch an die kleine Elfe.
    Herzlichst
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne ich hoffe, dass dein Tag genauso märchenhaft war, wie meiner. :)))
    Die kleinen Walderdbeeren sehen verführerisch süß aus und die kleine zarte Elfe ist ja ebenso elfenzart und hübsch, wie die andere kleine Elfe.
    Hab noch einen märchenhaften Abend und sei herzlich gegrüßt, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  24. liebe Yvonne,
    da hast Du eine süße und fleißige Helferin gehabt.
    Schön ist sie wieder geworden!
    Ich habe auch vor einigen Jahren an einem Bach kleine Walderdbeerenpflanzen mitgenommen und im Garten wieder eingesetzt - inzwischen habe ich sie schon überall.
    Man kann wirklich jeden Tag Erdbeeren pflücken und genießen.
    einen schönen Abend wünsch ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Yvonne
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole: Aber ich bin schlichtweg begeistert!
    Jeder deiner Blogbeiträge hat das gewisse Etwas, wunderschöne Bilder, gefilzte Kunststücke, die seinesgleichen suchen, ...... Es ist ein Erlebnis, bei dir vorbeizuschauen.
    Herzlichst Martina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne,
    das ist wieder ein so wunderschöner Post, der alle Sinne anspricht.
    Die kleine Erdbeerenelfe ist ein wahres Wunderwerk und ich kann
    mir vorstellen, wie euch die kleinen Früchte gemundet haben.
    Ich hoffe darauf, dass uns diese kleine süße Elfe noch einmal begegnet.
    Einen angenehmen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Yvonne
    Ja gell, sie sind fein und zuckersüss dieses Jahr. Wir Geissen hier auch jede Erdbeere, die aus dem Garten kommt.....es gibt einfach nichts besseres und man (ich) fühlt sich dann immer in die Kindheit versetzt, weil sie einfach richtig authentisch schmecken. Bis jetzt hatten wir aber nicht das Vergnügen eine Erdbeerelfe dabei zu haben ;-). Deine ist eine ganz süsse und ihr Kleidchen ist einfach so schön!
    Liebe Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Yvonne!
    Jetzt musste ich aber herzlich lachen. Denn NATÜRLICH gibt es ein Deinem Garten eine Erdbeer-Elfe! Das ist ja wohl so sicher, wie das Amen in der Kirche! Tststs, wer hat den an so etwas jemals gezweifelt? Ich sicher nicht!
    Viel Freude, wenn Du sie das nächste Mal triffst! Und bis dahin ein schönes Wochenende ;o)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  29. Wir hatten auch ganz viele Walderdbeeren im Garten. Leider haben sie sich allzuoft zum Nachbarn geschlichten und der fand das gar nicht so toll. Also mussten sie weichen. Hätte ich mal nur eine so tolle Elfe als Aufpasserin gehabt ...
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  30. Ich schicke dir diesen Kommentar nun nochmal, weil mein Internet wieder spinnt. Solltest du ihn zweimal bekommen, lösch bitte einen! :-)
    Liebe Yvonne,
    deine kleine Erdbeerelfe sieht ganz zauberhaft aus und du hast recht, sie passt total gut in die kleine Erdbeerwelt. Zu schön! Bis ins kleinste Detail ein Traum
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  31. Mir läuft grad das Wasser im Munde zusammen liebe Yvonne ♥
    Walderdbeeren sind was ganz Besonderes und mit normalen Erdbeeren fast nicht zu vergleichen :0)
    Und die Elfe, die du da entdeckt hast, was ist das für eine Hübsche... soooooooo zauberhaft. Man, was hast du doch für ein Talent.... bin wirklich neidisch auf dich. Wie gesagt, wenn du mal einen Filz-Kurs hier im Emsland anbieten würdest, ich bin sooooofort dabei ;0)))))
    Viele liebe Grüße zu dir und hab ein feines WE
    Ulli

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Yvonne, die Erdbeerelfe ist ja ganz besonders schön geworden. Sie sieht so aus, wie wenn sie in der Erdbeerpflanze wohnt, so naturgetreu ist sie geworden. Und so magisch und echt.
    glg zu Dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Yvonne,
    mmmh, Walderdbeeren sind etwas ganz feines, genauso wie das kleine Elfchen, das dir beim Pflücken begegnet ist!
    Lust auf einen kleinen Spaziergang?Klick
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  34. Ach was für herrliche Bilder! Die kleine Erdbeer-Elfe ist wirklich allerliebst ♥.
    Herzliche Wochenendgrüße sendet Dir Nata

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Yvonne,
    Wunderschön sind Deine Erdbeerelfchen! Ich habe gleich im Gärten geschaut, aber leider wohnt keines dieser zauberhaften Wesen bei mir....:)
    Ich grüße Dich ganz herzlich.......
    Deine Edda

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Yvonne,
    so ausnahmslos schöne Bilder, die Elfe ist ein Traum. Ich mag auch so gerne die kleinen Walderdbeeren und hab auch ein paar davon in meinem Garten. Muss Morgen gleich mal sehen ob meine auch schon reif sind. Dann denk ich an Dich und deine schöne Elfe.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Yvonne,
    so ausnahmslos schöne Bilder, die Elfe ist ein Traum. Ich mag auch so gerne die kleinen Walderdbeeren und hab auch ein paar davon in meinem Garten. Muss Morgen gleich mal sehen ob meine auch schon reif sind. Dann denk ich an Dich und deine schöne Elfe.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Yvonne,
    oh ja ich kenne die roten Früchtchen nur zu gut,ein echter Gaumenschmaus und so eine zauberhafte Helferin hattest Du zur Seite,da passt einfach alles,ein Traum.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  39. Oh ja liebe Yvonne ich liebe sie auch und habe ganz viele im Garten davon, als Unterbepflanzung sozusagen :)) Deine Erdbeerelfe ist zauberhaft... wunderschön! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  40. Uuaaaaa, wunderschöne Bilder die du mal wieder zeigst. Deine Erdbeerelfe sieht zauberhaft aus...., so süss mit diesem Haarreif aus Erdbeerblüten :0)
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüsse Silvie

    AntwortenLöschen
  41. Oh ja, ein paar von den Walderdbeeren hab ich auch im Garten, aber solch ein bezauberndes Elfchen hab ich leider noch nicht gesehen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  42. ...... ooooohhhhhhh, dein Garten steckt voller süüüüüüßer Geheimnisse und deine Bilder sind zauberhaft :O) ....

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!