Donnerstag, 19. Februar 2015

Uiiii.... ES RASCHELT IN MEINEM GARTEN!

Hallo ihr Lieben! 

Ich glaube so langsam kommt der Frühling. Ich war auf Pirsch in unserem Garten!
....denn schon seit ein paar Tagen raschelt es in unserem Garten immer wieder!


Lange sass ich ganz ruhig da und hab gewartet, bis sich die kleinen grauen Gesellen endlich zeigten!
Denn sie sind sehr schnell unterwegs!
Meine Finger waren von der Kälte schon ganz klamm, doch ich habe es geschafft den Auslöser meiner Kamera im richtigen Moment zu drücken!


....und so nach dem Schnee, gibt es auch tausend Orte im Garten um sich zu verstecken!
Das vor allem auch, da Frau noch keine Gartenarbeiten dieses Jahr gemacht hat!


"""Gugusali""" da bin ich :-)))


Die zwei süßen Kerlchen huschten hin und her,
doch ich glaube sie gewöhnten sich ganz langsam an meine Anwesenheit :-)


Endlich habe ich die Beiden zusammen erwischt!
Sind sie nicht süß?


Ich glaube, die beiden freuen sich auch auf den Frühling!


So langsam haben sie den Schnee und die Kälte wohl satt!
Das kann ich mir auch gut vorstellen,
wäre ich in der freien Natur zu Hause, würde es mir wohl gleich ergehen!


.....und die Essensvorräte, ja das ist auch so eine Sache!
Den lieben Piepsern hängt man das Futter an die Bäume!


Aber hier im Wichtelhüsli ist noch keiner auf die Idee gekommen,
auch den kleinen, grauen Tierchen Futter hinzustellen :-(
Doch wenn ich die zwei süßen Kerlchen so sehe, ach .... was meint ihr, meine Lieben?
Ja, das muss geändert werden, irgendwo habe ich doch noch ein kleines Stückchen Alpkäse!


Schließlich haben sie sich ja auch so herrlich herausgeputzt, mit den feinen, zarten Mäschchen!
Als ob sie wussten, das ich Fotos machen werde :-)))
Nun, bin ich gespannt ob sie sich auch noch vermehren bis die warmen Frühlingstage in`s Land ziehen!
Lassen wir uns überraschen.....


Übrigens, die Mäuschen, habe ich aus dem wundervollen Wollfilz genäht,
welchen ich letzten Monat in München gekauft habe!
Könnt ihr euch noch an meine Ausbeute
 aus dem kleinen Filzgeschäft von Johanna Daimer erinnern?
Es bereitet mir immer viel Spaß aus so feinem Wollfilz,
kleine Wesen zu zaubern :-)
Genug Geschichten für heute!
Habt einen zauberhaften Tag, ihr Lieben,
und Danke für`s reinschauen!
Herzlichst
eure
Yvonne

....und die Frühlings-Mäusepost geht zu Ich will Frühling KLICK

Kommentare:

  1. Oh Yvonne, da hast du aber echt Süsse Kerle in deinem Karten erwischt, ich denke die werden sich sicher vermehren;-)
    Ganz liebi Griess
    Angy

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Yvonne,
    das sind ja wirklich 2 ganz süsse Mäuschen! Ich muss aufpassen, daß unsere Katzen sie nicht sehen, sonst ist hier was los!! Die würden mir doch glatt den Bildschirm anspringen!! ;-)

    Liebste Grüsse,
    Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,
    Was für härzige Müüsli! Und eine feine Geschichte dazu hast du erzählt. Merci. Bei uns liegt noch Schnee...
    Häb e guete Donschtig.
    Grüessli Simone

    AntwortenLöschen
  4. Eine ganz außergewöhnlich liebe Spezies hast da in deinem Garten . . . die fühlen sich sichtlich wohl bei dir, da ist ja auch kein Schnee mehr in Sicht - da täten sie sich bei uns noch bedeutend schwerer ;O)
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Yvonne,
    eine wunderschöne Geschichte mit ganz, ganz süßen Gesellen.
    Die lasse ich mir im Garten gefallen. Sie sollten sich vermehren.
    Einen schönen Tag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Yvonne,
    eigentlich mag ich keine Mäuse. Aber Deine beiden sind herzallerliebst und bezaubernd. Da kommt man tatsächlich glatt auf die Idee sie zu füttern.
    Einen schönen Tag Dir und
    liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Yvonne,
    Dir auch einen zauberhaften Tag und vielen Dank für diese süße Geschichte!
    Die Mäuschen sind dir wirklich gut gelungen und soooo niedlich!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen, so ♥ige Kerlchen hast Du gezaubert!
    Grüßle und einen angenehmen Tag wünscht Dir Crissi

    AntwortenLöschen
  9. Uii, was für zwei lustige Gesellen, die sich da in deinem Garten eingenistet haben. :)))
    Liebe Yvonne , ich bewundere deine Kreativität und dein Schaffen total. Die beiden süßen Mäuschen sind dir wunderbar gelungen.
    Sei herzlich gegrüßt, Frau Vabelhaft

    PS: Es bewahrheitet sich immer wieder: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, denn ich hatte oben gelesen: "Ich war auf dem Pfirsich...." ; anstatt auf der Pirsch. *lach*
    Manchmal liest man sich aber auch wirklich ein Quatsch zusammen... (*kopfschüttel*) - ist vielleicht ein Zeichen, dass ich urlaubsreif bin. ;)))

    AntwortenLöschen
  10. Wie süß !!!!! Ganz toll ♥ Bin hin und weg ♥
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Die sind niedlich, liebe Yvonne, so goldig schaun sie und haben eine tolle Figur!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo lieeb Yvonne,
    ach herrjeh, sind die herzig! Die dürftena uch gern in usnerem Garten herumrascheln :O)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag und schicke Dir viele Sonnenstrahlen mit!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne
    Es fühlen sich nicht nur die beiden Mäuschen bei dir wohl , sondern auch eine neue Leserin - und das ganz ohne Alpkäse :-)
    Ganz bezaubernd sind die kleinen Gesellen .

    ♥ - liche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  14. Hach, total niedlich sind die beiden Frühlingsmäuschen! Das ist auch sehr schöner Filz, der sieht so kuschelig aus.
    Liebe Grüße
    und hab einen schönen Abend
    Inge

    AntwortenLöschen
  15. liebe Yvonne,
    die zwei sind ja soo süß, da kann man nur hoffen, dass es noch ganz viele werden.
    Eine zauberhafte Geschichte, so schön zu lesen!
    ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Abend
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  16. Ach du Liebe,
    süß süß süß süß süß sind sie die zwei kleinen Kerlchen ******
    Du musst ihnen unbedingt etwas feines zum futtern geben, damit es auch Nachwuchs gibt *zwinker*
    Ich hab heute auch deine herzliche Mail gelesen un dmich seeeehr gefreut. Ich schreibe dir noch zurück.
    gaaaaaanz <3liche Grüße von mir :O)

    AntwortenLöschen
  17. Ach Yvonne,
    du hast herzallerliebst Gartenbewohner bei dir! Aber wen wundert's leben sie doch in einer so extrem liebevollen wie kreativen Umgebung, da müssen sie so sein. Sooo süß!!! Ich glaub, ich hab so etwas nicht. Nur "normale" Mäuse im Wirtschaftsgebäude, aber die mag ich auch.
    Sei fest gedrückt
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Yvonne ...
    Diese Beiden sind wirklich allerliebst ..Du hast ein wirkliches Talent Deinen Figuren ganz bezaubernde Gesichtsausdrücke zu zaubern :)))))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Yvonne,
    das sind ja lustige Gesellen und wie die ihre Hälschen recken, richtig süß!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Yvonne,
    was für süße kleine Frühlingsgesellen! Würde mich wundern, wenn da nicht welche hinzu kommen :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Yvonne,
    die beiden sind ja goldig!!! Ich bin verliebt!!! :-) Ich hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht, dass man den armen Mäuschen im Winter nichts zum Futtern gibt! Vielleicht sollte ich auch mal das ein oder andere Stück Käse opfern. ;-) Ich hoffe nur, dass die Mäuse bei uns genauso süß aussehen wie bei Dir! :-)
    Vielen Dank fürs Verlinken! Ich freu mich sehr, dass Du dabei bist! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Yvonne,
    Wunderschöne Bilder sind das geworden...
    Allerliebst die Beiden :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne,
    jööööö, sind die herzig! Es ist zu hoffen, dass da noch weitere Mäuschen dazukommen, die sind ja wirklich allerliebst. Von einer guten Freundin, die Bären näht, habe ich mal eine Haselmaus geschenkt bekommen, die hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Deinen süssen Mäuschen. Ansonsten wohnt unter unserem Holzlager ein echtes Mäuslein, und dem habe ich - als die Schneedecke noch dick und kompakt war - sogar ab und zu ein bisschen Futter hingelegt... Es hat mich dann dafür mit zuckersüssen Fuss- und Schwänzchenspuren im Schnee belohnt. :-)
    Ein schönes Wochenende und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne,
    da hast du Glück gehabt, sie auf´s Foto zu bekommen, so schnell wie die immer durch die Gegend huschen....Deine Mäuse gefallen mir!! Total niedlich!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  25. Oh jesses wie süss sind die denn? Mega!
    Schöne Zeit.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  26. Ach das sind aber zwei süße Mäuschen! Diese Beiden würde ich auch gerne im Garten zu Besuch haben!
    Aber du kannst froh sein, dass du keine Luna und keinen Max im Garten hast! Meine beiden Helden haben gestern ein kleines Mäuschen gefunden und ganz toll mit ihm gespielt! :( Das war dann das Ende vom Mäuschen! Nicht nur Katzen fangen Mäusen, nein auch Hunde!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar von euch, sind eure hinterlassenen Zeilen, doch wie das Salz in der Suppe für mich :-) Danke!